1 Mrd. Facebook Nutzer im August 2012

Die Entwicklung der Facebook Nutzerzahlen befindet sich in einer spannenden Phase. Einige Märkte, wie zum Beispiel die USA, befinden sich schon in einer Sättigungsphase und der Nutzerzuwachs findet zwar noch statt, aber bei weitem nicht mehr in der Geschwindigkeit der letzten Jahre.

Eine logische Entwicklung, dennoch besteht für Facebook immer noch enormes Wachstumspotenzial, vor allem in Ländern wie Indien, Russland, aber auch in Deutschland sind wir sicher noch nicht an der Spitze angelangt.

iCrossing hat mal einen Blick in die nahe Zukunft geworfen und die Entwicklung der Facebook Nutzerzahlen für 2012 berechnet. Offiziell kommuniziert Facebook nach wie vor seine 800 Mio. Nutzer. Basierend auf diesem Wert, müsste im August 2012 die 1 Mrd. Nutzer Marke geknackt werden.



Nur eine Hochrechnung, aber wer weiß wie Facebook seine Nutzerzahlen kommuniziert, könnte es schon früher zu diesem Wert kommen. Oder ist er bereits erreicht worden? Die offizielle Bestätigung von Nutzerzahlen erfolgt meist später, als diese eingetreten ist.

Facebook hat die 800 Mio. Nutzer schon seit Monaten in den eigenen Statistiken aufgeführt und schon seit einiger Zeit nicht mehr aktualisiert. 900 Mio. könnten wir also theoretisch schon hinter uns haben.

Neben den Nutzerzahlen ist natürlich die Verweildauer in einem sozialen Netzwerk die entscheidende Statistik. Wir hatten erst kürzlich über die Unterschiede zwischen Google und Facebook berichtet.

Auf comScore wurde jetzt eine Grafik veröffentlicht, die Verweildauern auf diversen sozialen Netzwerken gegenüberstellt. Hier ist die Dominanz von Facebook noch größer, als bei den Nutzerzahlen.

via

394 Minuten oder 6,6 Stunden verbringen US-Nutzer in einem Monat auf Faceook. Dann kommt erst mal lange Zeit nichts. Auf dem zwieten Platz folgt auch nicht Twitter, LinkedIn, oder Google+, sondern Tumblr (141, 7 Min.), gefolgt vom gerade wieder stark gehypten Pinterest (88,3 Min.),was wirklich süchtig machen kann. Etwas merkwürdig ist, dass StumbleUpon in der Statistik überhaupt nicht auftaucht. Vom Aufbau ist es ähnlich zu Tumblr und Pinterest, wo sich Nutzer von Content zu Content durchklicken.

Twitter kommt dann and er vierten Position und Google+ liegt mit 5, 1 Minuten, aktuell sogar noch hinter MySpace zurück und belegt unter den untersuchten Netzwerken den letzten Platz…noch.

Facebook wird die 1 Mrd. Nutzer früher oder später, vielleicht sind sie sogar schon geknackt, erreichen. Wichtiger als die 1 Mrd. Nutzer ist aber die Verweildauer. Die ganzen Mitglieder bringen einem Netzwerk nichts, wenn sie es nicht verwenden. Hier sollte auch die Konzentration von Google liegen. Schneller Nutzeraufbau ist schön und gut, aber regelmäßig aktive Nutzer, sind doch das wahre Ziel.

Jan Firsching

Autor bei Futurebiz und Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen und Social Media Konzepten.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Kommentare

  1. […] mag es kaum glauben, aber die Entwicklung von Facebook ist nicht aufzuhalten. Laut futurebiz.de werden im August 2012 eine Milliarde Menschen bei Facebook registriet sein. D.h. jeder siebte […]

  2. Die Suche ist sicher eines der Kern-Elemente von Google+. Doch die 5,1 Minuten sind doch ein wenig überraschend. Man muss einfach mal an sein eigenes Online-Verhalten denken und da sind 5 Minuten wirklich sehr sehr wenig.

  3. Patrick sagt:

    Ich denke auch, dass die reelen Nutzerzahlen bereits deutlich höher liegen. Wirklich beachtlich sind jedoch tatsächlich die durchschnitlichen Verweildauer-Zahlen. Dieser Trend zeichnet sich ja bereits seit einiger Zeit ab, dennoch ist es natürlich enorm!

    Zum Thema Google+ muss man sicherlich sehen, dass der Fokus hierbei weniger auf einem wirklichem sozialem Netzwerk nach Art von Facebook liegt, sondern es mehr ein Versuch seitens Google ist, die Nutzer (und ihre Daten) noch enger an sich zu binden und im Bereich SERP noch bessere Ergebnisse zu erzielen (Stichwort Plus1-Button)

  4. […] jQuery("#errors*").hide(); window.location= data.themeInternalUrl; } }); } http://www.futurebiz.de – Today, 11:21 […]