200 % mehr Sichtbarkeit für Facebook Newsfeed Anzeigen - Futurebiz.de

200 % mehr Sichtbarkeit für Facebook Newsfeed Anzeigen

Mit dem Einsatz von Anzeigen im Newsfeed, hat Facebook Unternehmen ein effektives Format zur Verfügung gestellt. Doch wie effektiv sind Promoted Posts und Gesponserte Meldungen wirklich und wie sieht die Performance im Vergleich zu den anderen Anzeigenformaten aus?

EyeTrackShop hat schon mehrere Studien veröffentlicht, die sich mit dem Blickfeld von Facebook Nutzern beschäftigen. In der neuesten Untersuchung geht es um Newsfeed Anzeigen und die Ergebnisse sprechen eine deutliche Sprache. Die Sichtbarkeit von Anzeigen im Newsfeed ist um 200 % höher, als bei anderen Facebook Anzeigen, die beispielsweise in der rechten Spalte der Startseite angezeigt werden.

eyetracking Studie - Facebook Newsfeed Anzeigen

92 % der Studienteilnehmer haben ihren Blick auf das Anzeigenformat gerichtet. „Herkömmliche“ Anzeigen kommen auf einen Wert von 42 %.

Anzeigen gehören zu einer Facebook Marketing Strategie mit dazu. Newsfeed Anzeigen erwecken eine besonders hohe Aufmerksamkeit und müssen entsprechend gestaltet werden. Die neuen Richtlinien für Promoted Posts und Gesponserte Meldungen werden hierzu beitragen und hoffentlich für bessere Anzeigenkampagnen sorgen.

Wer auch Freunde von Fans in das Targeting miteinbezieht, muss besonders viel Wert auf das Design und den Inhalt der Anzeige achten. Nutzer werden nur Anzeigen akzeptieren, von denen sie sich angesprochen und vor allem nicht gestört fühlen. Alle anderen werden negative Reaktionen hervorrufen und von den Nutzern entfernt werden.

Im Newsfeed konkurrieren Marken mit Beiträgen von echten Menschen. Banner-Ads schaffen das nur in den aller seltensten Fällen. Die neuen Richtlinien hat Facebook nicht grundlos eingeführt. Die Qualität der Anzeigen soll gesteigert werden. Das Feedback der Nutzer scheint bisher ein anderes zu sein.

Empfehlen wir Newsfeed Ads?

Definitiv. Der Aufbau und Inhalt muss aber an den Newsfeed angepasst werden. Erstellt das Community-Management einen Redaktionsplan, sollte direkt festgelegt werden, welche Anzeigen beworben werden sollen. Diese Posts sollten besonders relevant sein. Nutzer müssen das Gefühl haben, dass es sich nicht um eine Anzeige handelt. Die entsprechenden Posts müssen genau geplant und ausgewählt werden. Nicht jeder Beitrag ist für eine Newsfeed Anzeige geeignet. Zusätzlich sollten es Marken nicht übertreiben und jeden Beitrag „promoten“.

Je höher eine Anzeige dargestellt wird, um so größer ist die Aufmerksamkeit der Nutzer. Der Newsfeed ist das zentrale Element von Facebook und momentan die wirkungsvollste Position für Facebook Werbeanzeigen.

via

Jan Firsching

Autor bei Futurebiz und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Pinterest - Google Plus

Kommentare

  1. […] Ein Redesign des mobilen Newsfeed erwartet TechCrunch für den heutigen Dienstag. lead-digital.de, futurebiz.de (Studie), techcrunch.com […]