3 % Umsatzprovision - Facebook belohnt erfolgreichen Einsatz von Facebook Credits in Europa - Futurebiz.de

3 % Umsatzprovision – Facebook belohnt erfolgreichen Einsatz von Facebook Credits in Europa

Neben Anzeigen, sind Facebook Credits die wichtigste Einnahmequelle von Facebook. Im Rahmen des Börsenprospektes wurde deutlich, welchen Anteil Credits bereits jetzt schon ausmachen. Wie bei vielen Entwicklungen auf Facebook, sind Unternehmen, Entwickler und auch Nutzer in den USA bereits ein Stückchen weiter und Credits sind dort wesentlich etablierter als in Deutschland.

Diese Situation soll sich nun ändern und Facebook motiviert Entwickler und Unternehmen Facebook Credits einzusetzen.

Jeder Entwickler, dem es gelingt $ 100.000 mit Credits umzusetzen, erhält von Facebook eine Umsatzprovision in Höhe von 3 %. Voraussetzung hierfür ist, dass der Umsatz durch europäische Nutzer erfolgt.

Facebook will hiermit nicht nur das Interesse von europäischen Unternehmen und Entwicklern wecken, sondern alle Entwickler dazu animieren, ihre Apps an verschiedene Länder und Regionen anzupassen.

Facebook Credits werden nicht nur für Social Games erfolgreich eingesetzt, auch für Votings sind sie gut geeignet. Gezeigt haben dies unter anderem die Beispiele von Big Brother in Deutschland und Groß Britannien. Dort wurden innerhalb von drei Wochen über 300.000 Stimmen über Facebook Credits abgegeben.

Verglichen mit den Einnahmen von Facebook über Credits, sind die 3 % nicht wirklich viel, aber sicher für viele Entwickler und Unternehmen ein Anreiz, verstärkt auf dieses Zahlungsmittel zu setzen und vor allem auch mehr Fokus auf europäische Nutzer zu legen.

Eine Auswertung der Umsätze erfolgt einmal pro Quartal und im folge Monat soll dann die Umsatzprovision an die Entwickler überwiesen werden.

via

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?