6 Social Media Erfolgsfaktoren [Infografik] - Futurebiz.de

6 Social Media Erfolgsfaktoren [Infografik]

Wie agieren Unternehmen die erfolgreiches Social Media Marketing betreiben? Welche Faktoren sind für den Erfolg entscheidend? Worin liegen die Unterschiede zu anderen Unternehmen?

Hierfür gibt es keine Faustregeln. Die Art und Weise wie Unternehmen sich aufstellen und welchen Stellenwert Social Media intern besitzt, haben dennoch großen Einfluss auf den Erfolg. Wildfire hat in einer Infografik die „6 Best Practices for Social Media Success“ zusammengestellt und erfolgreiche, mit weniger erfolgreichen Unternehmen miteinander verglichen.

Erfolgsfaktoren Social Media

Die Verteilung des Budgets ist ein wichtiger Faktor.  „Erfolgreiche“ Unternehmen verfügen einerseits über ein höheres eigenes Social Media Budget und zweitens ist der Anteil des Brand Marketing und Digital Media Budgets deutlich größer, als bei anderen Unternehmen. Im Gegenzug sinkt der Anteil des PR Budgets. Die Umverteilung des Budgets entsteht nicht grundlos.

Unternehmen die ihre Social Media Strategie, als Teil der Unternehmensstrategie betrachten, beziehungsweise wenn die Unternehmensstrategie die Social Media Strategie definiert, verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz und betreiben Social Media nicht nur „nebenbei“.  Je exakter die Strategie auf einzelne Marken abgestimmt ist, umso bessere Ergebnisse können erzielt werden.

Social Media Erfolgsfaktoren: Ohne Agenturen und Dienstleister geht es kaum

Die Zusammenarbeit mit einer Agentur zahlt sich für Unternehmen aus. ZUSAMMENARBEIT ist hier der entscheidende Begriff. Die Kombination von internen Experten und einer spezialisierten Agentur sorgt für die besten Ergebnisse. Unternehmen profitieren vom  Know-How der Agenturen und können hierdurch ihre internen Kompetenzen stärken. Ohne die Zusammenarbeit und den damit verbundene Wissenstransfer fällt es vielen Unternehmen schwer. 57 % der Unternehmen, die mit ihren Aktivitäten nicht zufrieden sind, führen Maßnahmen eigenständig durch.

Die Zusammenarbeit ist aber nicht nur auf Agenturen beschränkt, sondern bezieht auch Dienstleister (Monitoring, Page/Account Management) mit ein. 56 % der erfolgreichen Unternehmen setzen auf Monitoring Lösungen und Tools mit denen verschiedene Präsenzen in sozialen Netzwerken verwaltet werden können. Diese Tools erleichtern nicht nur die Arbeit, sondern sind auch die Basis für effiziente Auswertungen und Analysen. Sowohl der eigenen Inhalte, als auch der erreichten Kunden.

Anzahl eingesetzter sozialer Netzwerke

Unternehmen die auf eine größere Anzahl von sozialen Netzwerken setzen sind erfolgreicher. Zumindest besagt das die Studie von Wildfire. Der Einsatz von fünf verschiedenen Netzwerken führt durchschnittlich zu den besten Ergebnissen. Wer nur auf zwei Netzwerke setzt (voraussichtlich Facebook und Twitter) ist auch mit den Ergebnissen weniger zufrieden. So pauschal kann man den Einsatz verschiedener sozialer Netzwerke aber sicher nicht beurteilen. Es bringt einem Unternehmen nichts viele Accounts und Seiten aufzusetzen, wenn die einzelnen Netzwerke nicht Bestandteil der Strategie sind und in der Planung der Aktivitäten berücksichtigt werden. Des Weiteren ist die Akzeptanz und Verbreitung eines Netzwerkes ein entscheidender Faktor. Nur weil Snapchat aktuell in den USA durchstartet, müssen Unternehmen jetzt nicht voreilig einen Account erstellen. Ergebnis ist dann meistens ein weiterer Account und mehr nicht.

Erfolgsfaktoren Social Media

Was sind eure Erfolgsfaktoren?

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

  1. […] 6 Social Media Erfolgsfaktoren […]