"Abonniert mich": Facebook Kommentar-Spam nimmt zu - Futurebiz.de

„Abonniert mich“: Facebook Kommentar-Spam nimmt zu

Viele Blogs und Webseiten setzen auf das Facebook Kommentar Plugin. Wir auch und durch die enge Verbindung zu Facebook und die Möglichkeit Kommentare im Freundeskreis zu verbreiten, sind wir mit dem Plugin auch sehr zufrieden. In letzter Zeit steigt die Anzahl vom Spam-Kommentaren bei uns jedoch deutlich.

Meistens beziehen sich die Kommentare auf ein weiteres Facebook Feature: Abonnements.

Facebook Kommentare Spam
Das geht nicht nur uns so. Auf vielen anderen Blogs sehen wir ähnliche Kommentare. Was früher Links zu anderen Facebook Seiten und Gruppen waren, sind heute Aufforderungen zu Abonnements. Ich weiß nicht wie viele Abonnenten solche Spam-Kommentare generieren, kann euch aber nur empfehlen nie auf solche Aufforderungen einzugehen. Die Profile der Nutzer sprechen für sich. Entweder sind sie komplett leer und enthalten überhaupt keine Informationen, oder sie sind voller Links zu Videos und weiteren externen Inhalten.

Prinzipiell sorgen Facebook Kommentare für weniger Trolle und Spammer. Es bildet sich aber eine Nutzergruppe, die gezielt Facebook Kommentare (auf Facebook.com und über das Plugin) einsetzt, um Abonnenten zu reagieren. Auf Facebook sollte ihr solche Kommentare sofort löschen und die Nutzer blockieren. Für das Plugin gilt das gleiche. Am besten könnt ihr die Nutzer im Moderatoren-Tool blockieren.

Einige Kommentare richten sich direkt an den Seitenbetreiber.

Facebook Kommentar Spam II

Hier werden Administratoren mit Likes und Shares gelockt, wenn sie die Inhalte des Nutzers abonnieren. Bitte lasst das. Die Likes von solchen Nutzern sind nichts wert und nur eine Masche.

Nichtsdestotrotz werden wir weiterhin auf das Kommentar-Plugin setzen. Die Vorteile überwiegen deutlich. Haltet aber die Augen nach solchen Kommentaren offen und löscht sie sofort.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?