Ad.ly bringt In-Stream Werbung für Facebook Seiten - Futurebiz.de

Ad.ly bringt In-Stream Werbung für Facebook Seiten

In-Stream Werbung ist auf Twitter oder MySpace ein beliebtes Mittel um potenzielle Kunden anzusprechen. Einer der bekanntesten Anbieter ist das amerikanische Unternehmen Ad.ly. Ab jetzt ist es auch möglich In-Stream Werbung, über Ad.ly, auf Facebook Seiten zu schalten.

bildschirmfoto-2010-09-16-um-105206

Ad.ly verbindet normale Nutzer oder „Influencer“ (wie Sie von ad.ly genannt werden) mit Unternehmen, die dann Werbeanzeigen in ihrem privaten Stream veröffentlichen. Die Registrierung für Nutzer ist kostenlos und Unternehmen können eigenständig die passenden Nutzer für ihre Kampagnen auswählen. Natürlich hat der Nutzer die Wahl, ob er die Werbung in seinem Stream veröffentlichen will oder nicht.

Diese Möglichkeit steht Unternehmen jetzt auch für Facebook zur Verfügung. Jede Facebook Seite, mit über 5.000 „Gefällt mir“ Klicks, kann Ad.ly jetzt auch für sich nutzen. Der große Vorteil ist, dass im Newsfeed Facebooks auch Multimedia-Inhalte wie Videos oder Fotos problemlos integriert werden können und Status Updates nicht so schnell leicht untergehen können, wie es bei Twitter der Fall ist. Auch die wesentlich größere Nutzeranzahl ist für Werbetreibende Unternehmen ein Argument.  Der Service ist nur für Facebook Seiten möglich. Mit einem privaten Profil kann man sich nicht bei Ad.ly registrieren.

Wir sind gespannt auf die ersten Facebook Seiten, die Ad.ly nutzen und welche Ergebnisse die Kampagnen erzielen werden. Ist Ad.ly für eure Seite interessant?

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?