Aktive Facebook Nutzer geben 40 % mehr für Produkte aus - Futurebiz.de

Aktive Facebook Nutzer geben 40 % mehr für Produkte aus

Dass Kunden, sich in sozialen Netzwerken und Blogs, über Produkte informieren ist bekannt und wurde auch durch verschiedenen Studien besätigt. Für Unternehmen eine gute Sache, doch eine weitere interessante Information ist, wie viel Umsatz diese Nutzer generieren bzw. wie viel zusätzlicher Umsatz durch aktive Facebook Nutzer im Gegensatz zu Kunden, die nicht auf Facebook aktiv sind, geschaffen wird.

Bain & Company hat über 3.000 Nutzer von Facebook und Co. befragt und belegt in seiner Studie, dass Kunden, die sich mit Marken verbinden, auch mehr Umsatz generieren.


Dies ist auch unabhängig davon, in welcher Form die Interaktion erscheint. Auch Kunden, die negative Beiträge veröffentlichen, geben immer noch im Durchschnitt 20 % mehr Geld für die Produkte des Unternehmens aus, als Kunden die nicht aktiv sind.

Zu einem großen Teil wird es hier um Kunden handeln, die grundsätzlich positiv über das Unternehmen denken, aber sich auch mal negativ äußern.

Hier liegt auch die große Chance der Unternehmen, eine negative Rückmeldung schnell und gut zu beantworten und somit den Kunden wieder positiv zu stimmen, oder ihn im besten Fall in einen “Promoter” umzuwandeln.

Weitere Ergebnisse der Untersuchung könnt ihr euch hier runter laden

via

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Nicht wirklich neu, aber immer wieder gut, es so plakativ vor Augen zu haben!

Deine Meinung?