Auf den Punkt! Facebook Echtzeit-Anzeigenkampagnen

Je nachdem welchen Inhalt Marken auf Facebook bewerben möchten, bieten sich verschiedene Anzeigenformate an. Grundsätzlich kann man Facebook Anzeigen in vier Bereiche unterteilen:

  • Anzeigen für Kampagnen (Apps); mittel- bis langfristige Laufzeit
  • Reichweitenaufbau; mittel- bis langfristige Laufzeit
  • Promoted Posts; kurze bis mittelfristige Laufzeit
  • Aktionsgetriebene Anzeigen; kurze Laufzeit

Besonders die letzte Variante findet immer mehr Zuspruch auf Facebook. Anzeigen werden für einen sehr kurzen Zeitraum geschaltet und beziehen sich Inhaltlich auf beispielsweise ein begrenztes Angebot, eine Veranstaltung, oder einen Vorteil für Fans.

Vor allem in Kombination mit Facebook Offers ist diese Anzeigenstrategie effektiv. Das beworbene Angebot ist zeitlich limitiert und die Anzahl der verfügbaren Produkte ist ebenfalls beschränkt.

Facebook Angebot - Lieferheld

Ein Beispiel hierfür gab es gestern bei Lieferheld. Für die DFB-Pokal Partie zwischen Bayern München und Borussia Dortmund wurde ein Facebook Angebot veröffentlicht. € 3 Rabatt für jede Bestellung, gültig von 19 – 22 Uhr und max. 1.001 mal verfügbar.

Facebook Offers werden wie ein regulärer Post ausgegeben und können zusätzlich aus Gesponserte Meldung verbreitet werden. Ein effektives Anzeigenformat, da Nutzern angezeigt wird, welche Freunde das Angebot ebenfalls beansprucht haben. Wenn Marken auf das Anzeigenformat setzen, müssen sie genau im Blick haben, wie viele Angebote noch verfügbar sind. Mitunter laufen solche Anzeigen nur ein bis zwei Stunden. Durch die zeitliche Begrenzung entsteht bei den Nutzern eine höhere Motivation das Angebot wahrzunehmen und durch die Verbindung zu den eigenen Freunden wird dieser Effekt nochmals unterstützt.

Auch für die Bewerbung von TV-Sendungen eignen sich kurzfristige Kampagnen. Das aktuelle TV-Programm kann in Form von Promoted Posts, oder Gesponserten Meldungen verbreitet werden. “In einer halben Stunde geht es los!”, oder “Jetzt einschalten”. Solche Aufforderungen sind unmittelbarer, als Anzeigen die eine Woche im Vorfeld geschaltet werden. Eine Kombination beider Varianten ist sicher die optimale Situation.

Bildschirmfoto 2013-02-28 um 10.49.11

Auf Twitter sprechen wir immer von Echtzeit-Kommunikation. Mit “Promoted Tweets” gibt es ein ähnliches Anzeigenformat, aber die persönliche Verknüpfung kann der Microblogging-Dienst nicht wie Facebook bieten.

Diese Art von Anzeigenkampagne funktioniert ähnlich wie App-Benachrichtigungen. Es gibt ein neues Feature in der App, dann spiele jetzt. Es gibt jetzt im Moment ein Angebot, dann sichert es auch jetzt. Die Laufzeit der Anzeigen ist kurzfristig, die Planung jedoch nicht. Es kann immer zu Problemen bei der Freigabe der Anzeige kommen. Aus diesem Grund muss die Anzeige im Vorgeld angelegt und terminiert werden. Während des Super Bowls und der Oscar Verleihung haben mehrere US-Unternehmen auf Real-Time Ads gesetzt. Nur weil die Werbebotschaft bzw. das Angebot aktuell ist, heißt es aber noch nicht, dass es auch funktionieren wird.  Der Wettbewerb um die Aufmerksamkeit der Nutzer ist in den USA noch wesentlich größer als in Deutschland.

Facebook Anzeigenkampagne planen

Erreicht die Anzeige die Nutzer nicht in der richtigen Situation und enthält nicht die richtige Botschaft, dann wird die Performance schlechter als bei mittel- und langfristigen Kampagnen ausfallen. Durch die Verbindung zu Freunden hat Facebook einen großen Vorteil. Die Meinung unserer Freunde ist uns viel wert und wenn eine positive Reaktion auf die Anzeige erfolgt, sind wir eher dazu geneigt, uns das Angebot ebenfalls anzusehen.

Überlegt bei euren Kampagnen immer, ob sich auch für punktuelle und kurzfristige Anzeigen geeignet sind. Setzt ihr auf solche Anzeigentypen?

Jan Firsching

Autor bei Futurebiz und technischer Planer/Berater bei der Agentur und Facebook PMD BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen und Social Media Konzepten.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Kommentare

  1. [...] Jan Firsching dokumentiert Beispiele für Aktionsanzeigen auf Facebook, etwa aus Anlass eines DFB-Pokalspiels. Echtzeit-Kampagnen bei Facebook [...]