Bertelsmann Social Cloud - 2.000 Auftritte in sozialen Netzwerken.

Bertelsmann Social Cloud – 2.000 Auftritte in sozialen Netzwerken in einem Social Hub

Social Hubs erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Informationen aus verschiedenen sozialen Netzwerken und von verschiedenen Konten werden an einer zentralen Stelle gesammelt und ausgegeben. In den meisten Fällen geht es darum Nutzern den Zugang zu Inhalten zu erleichtern und seine eigenen Inhalte durch externe Quellen anzureichern.

Social Media Hub - Bertelsmann Social Cloud

Bertelsmann hat kürzlich die sogenannte Social Cloud gestartet, die über 2.000 Auftritte in sozialen Netzwerken bündelt. Unterteilt ist die Seite nach Facebook, Twitter und Google+.

Wer auch nur im Ansatz auf der Seite Inhalte verfolgen möchte, der wird es schwer haben. Auch ein Filter für die einzelnen Netzwerke bringt nicht viel und verbessert die Übersicht kaum. Google+ ist noch am leichtesten zu verfolgen, obwohl es hier schon 266 Seiten sind. Darum geht es Bertelsmann aber auch nicht.

Die Social Cloud soll zeigen, wie Tief soziale Netzwerke integriert sind und welche Rolle sie bei Bertelsmann einnehmen. Mit  „Welcome to our digital world“ werden die Besucher begrüßt und können sich einen Überblick darüber verschaffen, wie viele soziale Netzwerke und Accounts Bertelsmann mittlerweile bespielt. Die Inhalte laufen in Echtzeit in die Social Cloud ein. Wer sich eine Präsenz genauer ansehen möchte, klickt einfach auf da Icon der Seite und findet dort weitere Beiträge. Natürlich sind alle Auftritte verlinkt und führen Besucher direkt in die jeweiligen sozialen Netzwerke.

YouTube soll bald in die Social Cloud integriert werden und so wie sich die Anzahl von Instagram Accounts entwickelt, wird bestimmt auch das Fotonetzwerk zukünftig seinen Platz im Social Hub bekommen.

Ein Vorschlag von uns wäre die Möglichkeit mehrere Konten auszuwählen und diese Auswahl zu speichern. So könnten sich Interessierte die für sie relevanten Inhalte schneller ansehen. Auch eine Suchfunktion wäre wünschenswert, da die Profilbilder nicht immer aussagekräftig sind. Hierdurch könnte die Funktions- und Einsatzweise an andere Social Hubs angepasst werden und die Social Cloud wäre für den Konsum von Informationen besser geeignet.

Bertelsmann zeigt mit der Social Cloud was für eine Menge von Inhalten täglich in sozialen Netzwerken veröffentlicht werden. 2.000 Auftritte und das alleine in drei Netzwerken. Durch die Integration weiterer Netzwerke wird die Zahl leicht bei 2.500 liegen.

via new business

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?