Bonusmeilen durch Facebook Status Updates verdienen mit webmiles - Futurebiz.de

Bonusmeilen durch Facebook Status Updates verdienen mit webmiles

„Teilen für Meilen“. Unter diesem Motto hat die Shopping-Plattform webmiles eine interessante Facebook Applikation, für beispielsweise Bonusmeilen, entwickelt. Durch die Veröffentlichung eines Status Updates,  können Nutzer zusätzliche webmiles sammeln.

Der Ablauf der App ist schnell erklärt. Auf webmiles.de können sich Nutzer über ihren Facebook Account einloggen und bekommen aktuelle Aktionen vorgestellt. Zur Zeit gibt es ein Angebot von Zalando, mit einem € 5 Gutschein. Teilt man diesen Beitrag nun auf seinem Facebook Profil, kann man den Gutschein über den Link im Posting abrufen.

Der Hintergedanke dieser Aktion ist Nutzer, für die Veröffentlichung eines Status Updates, zu belohnen. Der Zalando Coupon ist leider nicht mit dem Bonusprogramm von webmiles verknüpft, es soll aber weitere Aktionen geben, die das Sammeln von webmiles ermöglichen.

Die Nutzung dieser App macht natürlich nur dann Sinn, wenn man über ein webmiles Nutzerkonto verfügt. Für jedes Status Update werden dann die Bonusmeilen dem Konto automatisch gutgeschrieben. Je nach Aktion und beteiligten Partnern, macht solch ein Prinzip sicherlich Sinn. Der Anreiz für die Nutzer, die Meldung zu veröffentlichen steigt und wird im Gegenzug von webmiles belohnt.

Was die Facebook Guidelines betrifft, ist die Aktion doch etwas problematisch. In Punkt IV.1 wird darauf verwiesen, dass die Incentivierung der Nutzer für das Auslösen einer Aktion bzw. der Nutzung eines Facebook Kommunikationskanals untersagt ist. Also die App bietet den Nutzenr zwar einen Mehrwert, ist aber laut Facebook nicht erlaubt. Weiteres hierzu

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?