Facebook Anzeigen auf Zynga.com

Der erste Schritt? Facebook gibt Gesponserte Meldungen und Martkplatz Anzeigen auf Zynga.com aus

Ist das die Zukunft von Facebook Anzeigen?

Das enge Verhältnis zwischen Facebook und Zynga ist bekannt. Durch Facebook ist Zynga zum führenden Anbieter von Social Games geworden und somit einer der wichtigsten Verbündeten von Zuckerberg und Sandberg. Aus diesem Grund wundert es auch nicht, dass Znyga.com die erste externe Webseite ist, auf der Facebook Anzeigen ausgegeben werden.

Bildquelle

Die Anzeigen bei Zynga unterscheiden sich nicht zu den Ads auf Facebook. Es gelten also die gleichen Regeln und Richtlinien.

  • You’ll only see sponsored stories about activity that has been shared with you
  • You can remove ads that don’t interest you by clicking the X
  • Facebook doesn’t sell information that tells advertisers who you are

Ob die gebuchte Anzeige auch auf Zynga.com erscheinen soll, kann im Anzeigenmanager festgelegt werden. Zynga zeigt an, wie viele Nutzer gerade ein Zynga-Game spielen. Beim Schreiben des Artikels sind es ca. 1 Mio. Spieler.

Zynga wird durch die noch engere Partnerschaft sicher den einen oder anderen Vorteil, auch abseits des Finanziellen, erhalten. Was wir uns nun fragen, ist Zynga nur der Anfang und werden wir zukünftig immer mehr Webseiten mit Facebook Anzeigen sehen?

Gut vorstellbar und ein effektives Mittel von Facebook, um zusätzliche Reichweite für die Anzeigenformate aufzubauen. Potenzielle Partner könnten die Huffington Post oder BuzzFeed sein. Wenn hier die Anzeigen anständig performen, wird Facebook sein Partner-Netzwerk sukzessive ausbauen. Für Unternehmen ist dies interessant, da so ein Targeting über die Facebook-Interessen hinaus erfolgen könnte.

Facebook hält sich hierbei noch sehr bedeckt und argumentiert mit den Ähnlichkeiten der Plattformen. Znyga.com sieht nahezu wie eine Facebook Canvas-Seite aus und verfügt ebenfalls über einen Ticker auf der rechten Seite. Zusätzlich wird ein Facebook Login benötigt. Es gibt also jede Menge Elemente, die es auch auf Facebook.com.

Wir vermuten dennoch, dass es nicht bei Zynga.com bleiben wird und wir bald auf weiteren Webseiten Facebook Anzeigen finden werden.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?