E-Mails an Nutzer senden - Futurebiz.de

E-Mails an Nutzer senden

In der roadmap hatte Facebook im Oktober 2009 angekündigt, die wegfallenden Kanäle „Benachrichtigungen“ und „Anforderungen“ u.a. durch einen E-Mail Kanal zum Nutzer zu ersetzen. Der Zeitplan war lange unklar, doch nun hat Facebook den Start für den 20.1.2010 angekündigt. Dieses Datum ist insofern von Bedeutung, als dass die Benachrichtigungen 30 Tage nach dem Start entfallen werden, mithin Ende Februar.

Natürlich wird der Zugang zur E-Mail Adresse des Nutzers nur unter engen Voraussetzungen erfolgen und vor allem eine ausdrückliche Zustimmung des Nutzers erfordern. Auch muss der Nutzer der Anwendung nicht seine tatsächliche E-Mail Adresse übergeben, sondern kann diese über einen Proxy verbergen.

Der Wert ist in der Praxis daher sehr eingeschränkt. Im Vergleich zur Benachrichtigung, über die ALLE Nutzer einer Anwendung kontaktiert werden können, wird die Anwendung über die E-Mail immer nur einen Teil der Nutzer der Anwendung erreichen (nur diejenigen, die dem zugestimmt haben).

Ausführliche Informationen hat Facebook hier im wiki bereitgestellt.

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Veröffentlicht von

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Deine Meinung?