eCircle Studie: 16 % der deutschen Facebook Nutzer verbinden sich mit Marken auf Facebook [Infografik] - Futurebiz.de

eCircle Studie: 16 % der deutschen Facebook Nutzer verbinden sich mit Marken auf Facebook [Infografik]

Facebook ist in Deutschland und in einem Großteil der europäischen Länder das dominierende Netzwerk. eCircle hat nun etwas genauer untersucht, wie sich Nutzer mit Marken verbinden und welche Kanäle zur Verbreitung von Inhalten und zur Kommunikation mit den Marken genutzt werden.

Weiter Ergebnisse sind:

  • 73 % der Befragten sind Mitglied in einem sozialen Netzwerk
  • 33 % “Teilen” grundsätzlich keine Informationen (stellt sich mir die Frage, warum sie in einem sozialen Netzwerk angemeldet sind)
  • 32 % veröffentlichen nur eigene oder persönliche Inhalte
  • 56 % akzeptieren Marketingbotschaften per Newsletter und in sozialen Netzwerken
  • 75 % der Befragten lassen sich per Email über Neuigkeiten in sozialen Netzwerken informieren

Zusätzlich wurde untersucht, wie viele Facebook Nutzer sich mit einer Marke auf Facebook verbinden, sprich “Gefällt mir” klicken. Deutschland kommt, genauso wie Frankreich, auf einen Wert von unter 16 %. Führend sind hier die Britten. Jeder Dritte Facebook Nutzer aus UK ist Fan eines Unternehmens auf Facebook, also quasi doppelt so viele wie in Deutschland (prozentual gesehen).


Neben Facebook wurden auch andere Netzwerke, wie zum Beispiel Twitter, untersucht. Insgesamt folgen ca. 32 % der Befragten einem Unternehmen in einem Netzwerk, in dem sie Mitglied sind. Dieser Wert bezieht sich auf ganz Europa.

Weiter geht die Infografik darauf ein, welche Auswirkungen soziale Netzwerke auf das Marketing haben und wie sich die Denkweise innerhalb der Unternehmen ändern muss.

via eCircle

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Dass manche nichts „teilen“ ist für mich etwas ganz normales. Viele nutzen Facebook als ein Kommunikationstool aber nicht wie es die Macher vorsehen sondern wie man früher ICQ oder MSN genutzt hat.

Deine Meinung?