Erfolg für Deutsche Regierung - Facebook überarbeitet Freunde Finder - Futurebiz.de

Erfolg für Deutsche Regierung – Facebook überarbeitet Freunde Finder

Facebook hat dem Druck der deutschen Regierung nachgegeben und den Freunde Finder überarbeitet. Hauptkritikpunkt war die fehlende Transparenz des Tools.

Den Nutzern wird klar dargestellt welche Kontakte durch den Import, Bsp. eines Google Mail Kontos, zur Auswahl stehen. Es werden die versendeten Einladungen angezeigt und auch welche Nutzer diese Einladung bereits angenommen haben und welche nicht. Steht eine Reaktion auf eine Einladung noch offen, kann eine Erinnerung an den Kontakt versendet werden. Die Liste kann zu jederzeit komplett gelöscht werden.

Bildquelle: Inside Facebook

In einem gesonderten Hinweis werden die Nutzer auch noch einmal daran erinnert, nur Kontakte einzuladen, die persönlich bekannt sind. Erhält jemand ein Einladung, enthält diese einen zusätzlichen Hinweis darauf, wie sie Zustande gekommen ist – “durch die Nutzung des Freunde Finders”.

Facebook hat in diesem Fall relativ schnell auf die Kritik reagiert und einen Großteil der Punkte behoben bzw. optimiert. Nun stellt sich die Frage ob die deutsche Regierung mit den Korrekturen einverstanden ist, oder ob es immer noch Verbesserungswünsche gibt. Ein noch offener Kritikpunkt könnte sein, dass Facebook automatisch alle Nutzer, der importierten Liste, für eine Einladung auswählt. Man darf nicht vergessen, dass der Friend Finder eines der wichtigsten Instrumente Facebooks zur Generierung neuer Nutzer ist. Nicht ohne Grund wird er so prominent auf der Startseite präsentiert.

[poll id=“2″]

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?