Erste Zahlen von Ondange zur HP Touchpad Aktion von Notebooksbilliger.de - Futurebiz.de

Erste Zahlen von Ondange zur HP Touchpad Aktion von Notebooksbilliger.de

Die HP Touchpad Aktion von Notebooksbilliger.de hat für einiges Aufsehen gesorgt. Der Ansturm der Nutzer war zu viel für die Server von Ondange (Anbieter der Shopping App mit der die Aktion umgesetzt werden sollte) und die Aktion musste abgebrochen werden.

Ondango hat jetzt Zahlen veröffentlicht, die während der ersten 16 Stunden der Aktion auftraten:

  • 3 Mio. Page Impressions
  • 400.000 Unique User
  • bis zu 8.000 Requests pro Sekunde
  • Traffic von bis zu 24 Gigabyte pro Stunde

21 Amazon EC2 Server wurden von Ondange für die F-Commerce Aktion eingesetzt. Wie sich schnell herausgestellt hat, nicht genug, um den Ansturm auf das HP Touchpad zu meistern.

Wir sind uns sicher, dass sowohl Ondange, als auch Notebooksbilliger.de, aus der Aktion viele Learnings ziehen werden. Mit einem ähnlichen Ansturm ist aber bei kommenden Aktionen wohl nicht wirklich zu rechnen.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: allfacebook.de | Interview mit Notebooksbilliger.de

  2. Pingback: Facebook - notebooksbilliger.de Shitstorm - Na und? | SOCIAL MiDAS

Deine Meinung?