Ansage von Facebook an Unternehmen: "Hört auf, Menschen zum Liken und Klicken aufzufordern." - Futurebiz.de

Ansage von Facebook an Unternehmen: „Hört auf, Menschen zum Liken und Klicken aufzufordern.“

3659485835_7744d4c1c8_z

Facebook hat kürzlich ein Update für den News Feed Algorithmus veröffentlicht, welches auf qualitativem Feedback von Facebook Nutzern beruht. In der Ankündigung hat Facebook zusätzlich ein sehr interessantes Statement abgegeben. Für mich ist das Statement fast wichtiger als das Update zum News Feed Algorithmus, da es an viele Unternehmen und Betreiber von Facebook Seiten gerichtet ist.

Facebook spricht folgende Empfehlung für Unternehmen mit Facebook Seiten aus:

„In general, Pages should avoid encouraging people to take an action (such as encouraging lots of clicks), because this will likely only cause temporary spikes in metrics that might then be rebalanced by feed’s ranking over time.“

Die Aussage von Facebook trifft den Nagel auf den Kopf. Vor langer Zeit hatten wir im Blog darüber berichtet, dass ein „Betteln“ nach Interaktion nicht zielführend ist. Die Empfehlung von Facebook geht genau in diese Richtung und betont nochmals, dass ein kurzfristiger Anstieg der Seitenstatistiken und Interaktionen nicht zielführend ist. Im Gegenteil. Der News Feed Algorithmus lässt sich mit solchen Maßnahmen nicht langfristig positiv beeinflussen.

Facebook Chronikgewinnspiele sind nur ein Strohfeuer für den News Feed Algorithmus

Wenn es ein Format gibt, welches genau diesen Ansatz verfolgt, dann sind es Facebook Chronik Gewinnspiele. Ist die organische Reichweite und die Interaktionsrate im Keller, muss ein Chronik Gewinnspiel her, um wieder etwas Schwung in die Seite zu bringen. Das Ergebnis ist immer das Gleiche. Die Facebook Seite erlebt einen kurzen Peak und es werden viele mehr oder weniger sinnvolle Interaktionen generiert. Und danach? Danach läuft alles wie gehabt, wenn nicht sogar schlechter, da Fans generiert werden, welche kein Interesse an den folgenden Inhalten des Unternehmens haben.

Einmal Clickbait – immer Clickbait?

Die Aussage richtet sich ebenfalls gegen das sogenannte Clickbaiting. Hier lassen sich Unternehmen und vor allem Publisher immer wieder neue Tricks einfallen, um mit einem Posttext oder einer Headline möglichst viele Klicks zu generieren. Auch hierzu hatten wir uns in der Vergangenheit geäußert und gefühlt ist es etwas besser geworden. Es gibt aber immer noch viele Beispiele für Facebook Seiten, die den Clickbait Ansatz konsequent verfolgen. Die Aussage von Facebook könnte auch so interpretiert werden: Facebook Seiten, welche auf Clickbaiting setzen, sollten diesen Ansatz für jeden Post verwenden. Wird Clickbaiting nur ab und zu eingesetzt, tritt der gleiche Effekt wie bei den Facebook Chronik Gewinnspielen ein. Das soll jetzt keine Empfehlung sein, denn wenn der News Feed Algorithmus die Arbeit nicht übernimmt, werden es die Facebook Nutzer machen.

Das letzte Update für den News Feed Algorithmus bestätigt einmal wieder: Es macht keinen Sinn gegen den Algorithmus zu arbeiten. Es macht auch keinen Sinn seine Statistiken kurzfristig nach oben zu treiben und danach wieder in den gleichen Trott zu verfallen. Ich weiß nicht wie viele Facebook Chronik Gewinnspiele und Clickbaits von Facebooks „Feed Quality Panel“ bewertet wurden. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie positiv bewertet wurden, sollte allerdings sehr gering sein. Langfristige Strategien zahlen sich aus. Sowohl was die Interaktionen betrifft, als auch die Bindung zu den eigenen Fans.

Bildquelle Flickr CC BY 2.0: Fotograf – DWRose (stop and think) 

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare