Facebook Cards Konzept - Google Now für den News Feed

Facebook Cards Konzept – Google Now für den Facebook News Feed

Google Now und die dazugehörigen Google Cards sind in meinen Augen eines der besten Android Features. Situationsbedingte Echtzeit-Benachrichtigungen mit individuellen Informationen abgestimmt auf die Interessen der Nutzer. Das wäre doch auch etwas für Facebook. Amine Zafri hat auf Medium ein Konzept für Facebook Cards veröffentlicht, welches sich an der Darstellung und den Inhalten von Google Now orientiert.

Die Facebook Cards werden direkt im News Feed präsentiert und Amine hat den Karten noch ein paar Facebook Funktionen hinzugefügt. Informationen wie Wetter und aktuelle Nachrichten können geteilt werden und jede Facebook Card hat einen Link zur entsprechenden Facebook Seite.

Facebook Cards - Konzept von Amine Zafri

Die Darstellung der Karten basiert auf Google Now, erinnert aber auch an wichtige Meldungen von Facebook, wie beispielsweise bei umfangreichen News Feed Updates, Hinweisen zu Umfragen und zur letzen Präsidentschaftswahl in den USA.

Ein sehr interessanter Ansatz. Allerdings müssten die Nutzer die Karten zu jederzeit wieder deaktivieren können. Wie die Reaktionen auf neue Inhalte in sozialen Netzwerken ausfallen, haben wir erst kürzlich wieder bei Twitter gesehen. Die Facebook Cards liefern aber einen Mehrwert und würden zu der Situation und den Interessen der Nutzer passen. Wie viele von euch checken Morgens als erstes den Facebook News Feed? Danach wird wahrscheinlich das aktuelle Wetter überprüft. Diesen zweiten Schritt könntet ihr euch mit den Facebook Cards sparen.

Fans von Sportmannschaften und Sportlern könnten auf Facebook über Ergebnisse in Echtzeit informiert werden. Eine bessere Lösung als das sogenannte „Story Bumping“, welches häufig ältere Beiträge zu Sportveranstaltungen weit oben im News Feed präsentiert.

Die Verknüpfung der Facebook Cards zu Facebook Seiten und veröffentlichten Beiträgen macht das Konzept auch für Unternehmen interessant. Unternehmen könnten bestimmte Karten bewerben, oder die Wetter Karte sponsern. Auch durch Open Graph Integrationen würden viele Möglichkeiten entstehen. Neue Musik auf Spotify. Konzerte von Künstlern die Nutzern „gefallen“, Freunde die eine Highscore in einem Social Game überboten haben und vieles mehr.

Wenn ihr die Facebook Cards einmal testen möchtet, dann schaut euch das Google Chrome Plugin von Amine an. Aktuell funktioniert nur die Karte für Wetter.

Facebook Cards - Chrome Plugin für Wetter Karte

Wie findet ihr die Idee? Würden Facebook Cards den News Feed aufwerten?

Weitere Grafiken findet ihr im Artikel Facebook Cards – A Google Now approach to the Facebook timeline auf Medium.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Veröffentlicht von

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Deine Meinung?