Facebook Connect: Konkurrenz durch XAuth?

Die Verbreitung von Facebook Connect schreitet immer weiter voran. Weit über 80.000 Seiten verwenden die Connect-Schnittstelle und über 60 Mio. Nutzer interagieren via Facebook Connect mit externen Webseiten. Ein Anwendungsbeispiel ist die Nutzung von Connect als Single Sign-On, damit sich Nutzer einfach in Webseiten einloggen können.

Jetzt will offenbar eine Allianz von Microsoft, Google, MySpace, Yahoo! und weiteren Partnern versuchen, einen weiteren Identifikations-Dienst unter dem Namen XAuth (Extended Authentification) zu etablieren. XAuth wird über den Meebo Toolbar integriert und ermittlet welche Webseite als Log-In dienen soll. Dementsprechend wird MySpace-Nutzern ein MySpace Log-In-Feld bzw. Yahoo! Nutzern ein Yahoo Log-In angezeigt.

Was etwas überraschend ist, ist dass neben Facebook auch Twitter nicht XAuth unterstützen wird. Facebook und Twitter haben zusammen über 550 Mio.Nutzer. Dies stellt für XAuth eine erheblich Hürde dar. Ob sich XAuth als Log-In-Dienst etablieren wird oder ob es gegen die aktuelle Übermacht von Facebook Connect untergehen wird bleibt abzuwarten.

xauth-swfalt