Kein Angebot mehr verpassen - Facebook Deals als Abo - Futurebiz.de

Kein Angebot mehr verpassen – Facebook Deals als Abo

Facebook treibt sein ortsbasierten Dienst Places und das dazugehörigen Marketingfeature Deals weiter voran. Ab sofort können amerikanische Nutzer Deals aus Ihrer Stadt abonnieren. Aktuell stehen jedoch nur fünf Städte zur Auswahl – weitere sollen folgen.



Hat man ein Deals-Abo abgeschlossen, erhält der Nutzer bei jedem neuen Angebot aus seiner Stadt eine Benachrichtigung hierüber. Anschließend erscheint noch ein Fenster, in dem Facebook Freunde auf Facebook Deals aufmerksam gemacht werden sollen. Das Abo wird ebenfalls, in Form einer Newsfeed-Story, auf der Pinnwand des Nutzers angekündigt.

Deutschland bleibt leider außen vor. Facebook Deals wurde am 31. Januar in Deutschland offiziell eingeführt, doch das Feature einsetzen, konnten bisher nur ausgewählte Partner. Ein genaues Datum für ein vollständiges Rollout von Deals ist nicht bekannt. Der Start lässt aber nun schon einige Zeit auf sich warten.

Durch das Abo, erhalten Deals bei den Nutzern eine größere Aufmerksamkeit. Die Nutzer können so wählen welcher Deal für sie interessant ist und müssen nicht nach diesen Suchen bzw. stoßen durch Zufall auf ein Angebot. Der Erfolg eines Abos hängt sicherlich von der Qualität der Angebote und der Anzahl ab. Eine Benachrichtigungsflut über neue Angebote ist bestimmt nicht im Interesse eines Nutzers.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Facebook Deals VS. Groupon | fingis

  2. Pingback: Linkwertig: VZ-Netzwerke, Facebook Deals, Google Docs, Datenschutz » netzwertig.com

  3. Pingback: sorathotels: Facebook Dea… « Travel-Tweets

Deine Meinung?