Über Facebook Direktnachrichten Beiträge melden.

„Hallo Facebook Seite, dieses Foto nervt mich.“ Über Facebook Direktnachrichten Beiträge melden.

5043832544_9abbf0711b_b

Facebook bietet Nutzern viele Möglichkeiten Inhalte, Anzeigen, Freunde und auch Seiten aus dem eigenen News Feed zu entfernen. Diese Mechaniken werden stetig angepasst und optimiert. Wurde in der Vergangenheit das negative Feedback hauptsächlich direkt an Facebook übermittelt, könnte sich durch Facebook Direktnachrichten auch das negative Feedback an Facebook Seiten steigern.

Fans können Facebook Direktnachrichten an Seiten schicken und mitteilen, warum sie einen bestimmten Beitrag nicht sehen möchten. Facebook animiert die Nutzer hierzu.

Zum Dialog gelangen Fans indem sie auf „Ich möchte das nicht sehen“ klicken und dann auch angeben, warum sie den Beitrag nicht sehen möchten.

Facebook Seiten - Negatives Feedback per Facebook Direktnachrichten übermitteln 1 Facebook Seiten - Negatives Feedback per Facebook Direktnachrichten übermitteln 2

Die Begründung auf Englisch sind wesentlich besser gewählt als auf Deutsch. Bei dem Beispiel handelt es sich um einen typischen Klickfang Beitrag. Es ist angeblich etwas spektakuläres passiert und Nutzer müssen unbedingt Klicken. Müssen sie natürlich nicht und deswegen verberge ich den Beitrag. Der zweite Punkt trifft es ziemlich genau: „It’s inauthentic and trying too hard to amuse.“ Auf Deutsch gibt es diese Auswahl leider nicht.

Anschließend können Fans der Seite entweder entfolgen, oder sie kontaktieren. Interessant ist die Formulierung der Facebook Direktnachrichten.

Facebook Seiten - Negatives Feedback per Facebook Direktnachrichten übermitteln 3

Ich habe den Text nicht eingegeben. Facebook gibt ihn so vor und er ist in diesem Fall auch vollkommen richtig. Ganz klar ist das System noch nicht. Bei einigen Beiträgen ist der Dialog nicht vorausgefüllt. Das Nutzerfeedback landet im normalen Posteingang von Facebook Seiten und enthält einen Link zum entsprechenden Facebook Beitrag.

Voraussichtlich werden Fans die Funktion nur dann verwenden, wenn sie ein Beitrag verärgert. Störende Beiträge werden einfach aus dem News Feed entfernt und eventuell noch die Verbindung zur Seite getrennt. Dennoch sollten sich Community Manager und Seitenbetreiber auf diese Art von Nutzerfeedback einstellen und vorbereiten. Negative Kommentare zu Beiträgen kennen wir alle. Es besteht aber ein Unterschied, ob Facebook Direktnachrichten verschickt werden, oder negative Kommentare abgesetzt werden. Eine Direktnachricht ist für Fans aufwendiger, zumindest wenn sie den Weg über den eigenen News Feed gehen. Prinzipiell ist es für eine Seite auch besser, wenn das negative Feedback im Posteingang landet und nicht unter dem Beitrag. Ihr müsst (oder solltet) aber dennoch auf die Nachricht reagieren.

Wie geht ihr mit solchen Nachrichten um? Unterscheidet ihr bei euren Reaktionen?

Bildquelle Flickr: Fotograf – romana klee

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Veröffentlicht von

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Deine Meinung?