Facebook entfernt Profilboxen - Futurebiz.de

Facebook entfernt Profilboxen

Facebook hat schon seit einiger Zeit angekündigt, dass sämtliche Profilboxen von Applikationen entfernen werden sollen. Gestern  war es soweit und es wurden alle „Profile Boxes“ gelöscht. Dies hat einige negative Reaktionen von Nutzern hervorgerufen. Auch Entwickler von Facebook Applikationen sind von diesem Schritt nicht begeistert, da ihnen ein weiteres Instrument zur Verbreitung genommen wird.

profile-boxes1

Neben der Verbreitung über Status-Updates im Newsfeed, ist die einzige weitere Option für Entwickler die Integration einer Anwendung als Tab im Nutzerprofil. app_tabs

Etwas überraschend ist, dass dann heute wieder einige Boxen von Applikationen in den Nutzerprofilen sichtbar waren (aktuell noch sind). Laut einer offiziellen Meldung Facebooks, sollten die Boxen erst Anfang August komplett entfernt werden und nur das Anlegen neuer Boxen nicht mehr möglich sein.

Warum will Facebook die Boxen deaktivieren? Facebook möchte die komplette Aufmerksamkeit der Nutzer auf den Newsfeed lenken. Hier sollen die Interaktionen stattfinden und nicht über „Profile Boxes“ in Nutzerprofilen. Weitere Schritte die für diese Strategie sprechen sind die Hovercards und die Möglichkeit Freunde mittels eines @-Zeichens in Updates zu markieren. Die Nutzer sollen den Newsfeed so selten wie möglich verlassen.

Auch wenn die Boxen momentan wieder aktiv sind, wird dies nicht von langer Dauer sein und Facebook wird die Boxen sehr bald endgültig entfernen.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?