F8: Verbessertes Kommentar-Plugin & Embedded Video Player

Facebook F8 2015 Recap 3: Frischer Wind für Social Plugins. Kommentar-Plugin & Embedded Video Player

Facebook hat auf der F8 nicht nur Updates für den Facebook Messenger vorgestellt. Zwar standen die Messenger Plattform und Messenger for Business bei der Keynote im Vordergrund, aber auch bei den Social Plugins hat sich etwas getan.

Facebook Social Plugins – Facebook synchronisiert Kommentare

Neben dem Gefällt mir Button und dem Share Button, ist das Kommentar-Plugin von Facebook am stärksten verbreitet. Teilweise setzen große Publisher ausschließlich auf Facebook Kommentare.

Bis jetzt waren die Diskussionen zweigeteilt. Einmal gab es Kommentare zu Inhalten auf der Webseite und dann gab es eine zweite Diskussion unter dem veröffentlichten Facebook Beitrag. Das Update für das Kommentar-Plugin synchronisiert die Kommentare. Wenn Kommentare über Facebook auf der Webseite abgegeben wird, erscheint es auch unter dem entsprechenden Facebook Beitrag. Der Vorteil ist, dass beide Diskussionen zusammengeführt werden. Es kann aber auch zu einem Nachteil werden, denn ab und an sind die Diskussionen sehr unterschiedlich und die Entwicklung hängt stark davon ab, ob auf Facebook direkt oder auf der Webseite diskutiert wird. Teilweise sind Diskussionen auf Webseiten ausführlicher. Leser nehmen sich oft mehr Zeit für ein Kommentar auf einer Webseite, als wenn sie es unter einem Facebook Beitrag veröffentlichen würden.

Facebook Comments Plugin - Snychronisierte Kommentare Facebook und Webseite

Facebook Comments Plugin - Kommentare auf Webseiten über Social Plugins

Das Update wird auf jeden Fall dafür sorgen, dass die Anzahl der Kommentare unter den Facebook Beiträgen ansteigt. Das kann zu mehr Sichtbarkeit im News Feed und so auch für mehr Reichweite führen.  Wie beim Messenger for Business testet Facebook auch sein neues Kommentar Plugin mit ausgewählten Partnern. Hierzu zählen unter anderem die Huffington Post (US), BuzzFeed und Fox Sports. Ein Rollout für weitere Webseiten soll aber definitiv folgen.

Facebook Videos jetzt überall – Facebook Embedded Video Player

Geht es um die Einbindung von Videos auf Blogs und Webseiten, führt kein Weg an YouTube vorbei. Vereinzelt findet man Videos von Vimeo und ein paar Beitrage aus sozialen Netzwerken (Instagram, Vine, Facebook). Da auf Facebook aber immer mehr Videos veröffentlichen werden, soll sich auch die Anzahl von eingebetteten Facebook Inhalten steigern. Aus diesem Grund hat Facebook die Möglichkeiten für „Embedded Posts“ um einen „Embedded Facebook Video Player“ erweitert.

Der Unterschied zu einem eingebundenen Facebook Beitrag liegt in der Darstellung und den übermittelten Informationen. Beim Embedded Video Player werden keine weiteren Informationen zu dem Beitrag angezeigt. Also kein Beschreibungstext, keine Kommentare und andere Interaktionen.

Facebook Videos auf Webseiten einbetten - Facebook EMbedded Video Player

Facebook Beiträge auf Webseiten einbetten - Embedded Posts

Wenn ihr Facebook Inhalte einbinden möchtet, dann könnt ihr jetzt immer abwägen welche Information ihr in den Vordergrund stellen möchtet. Den Inhalt vom Beitrag (Person, Seite, Text, Interaktionen), oder das Facebook Video an sich. Von Facebook ist das ein cleverer Schachzug und ein weiteres Signal in Richtung Google. Facebook hat die Views und Interaktionen und jetzt auch noch die Verbreitung auf externen Webseiten. Was jetzt noch fehlt ist eine gute Suche, um alte Videos auch auf Facebook zu finden.

Facebook ist mehr als ein soziales Netzwerk. Besonders der Facebook Messenger ist aktuell in aller Munde. Dazu kommen WhatsApp und Instagram. Wir dürfen aber auch nicht vergessen, wie enorm die Integration von Facebook auf Webseiten ist. Irgendein Element von Facebook findet man nahezu auf jeder Webseite. Die Social Plugins gehören ebenfalls zur Strategie von Facebook und mit dem Update für das Kommentar-Plugin und Embedded Video Player geht Facebook auch hier die nächsten Schritte.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?