Facebook fasst Updates im Newsfeed zusammen - Futurebiz.de

Facebook fasst Updates im Newsfeed zusammen

Um den Newsfeed übersichtlicher zu gestalten, fasst Facebook ab sofort Beiträge von Anwendungen und Seiten zusammen. Veröffentlicht beispielsweise eine Seite mehrere Beiträge in kurzer Zeit, erscheint nur noch ein Beitrag im Newsfeed. Dieser Beitrag erhält einen Verweis zu den anderen Status Updates – „Ähnliche Beiträge Anzeigen“. Klickt ein Nutzer auf diesen Link, erscheinen die weiteren Beiträge.

newsfeed_ahnliche-beitrage

Facebook will durch die Gruppierung der Beiträge verhindern, dass der Newsfeed durch wenige Seiten und Anwendungen beherrscht wird (z.B. Twitter oder Social Games wie Farmville) und zusätzlich seine eigenen Anwendungen wie Fotos oder Events hervorheben. Diese werden nämlich nicht zusammengefasst.

Die Änderungen könnten aber auch positive Effekte für Seiten mit vielen Beiträgen haben. Diese Beiträge werden nun dezenter präsentiert und Nutzer könnten weniger dazu neigen die Seite zu verbergen, als wenn täglich mehrere Updates hintereinander  im Newsfeed erscheinen. Ein Problem entsteht allerdings wenn verschiedene Seiten die selbe Anwendung nutzen, beispielsweise RSS Graffiti. So kann es dazu kommen, dass Beiträge (RSS-Importe) von verschiedenen Facebook Seiten jetzt zusammengefasst werden.

Die Änderungen betreffen sowohl die „Neuesten Meldungen“, als auch die „Hauptmeldungen“.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: f-app.de » Shitstorm Ade? Facebook Chronik fasst Nutzerbeiträge zusammen

  2. Prinzipiell finde ich solche Funktionen gut. Ich würde mir nur wünschen, dass man das auch deaktivieren könnte, wenn man will, evtl. auch für einzelne Anwendungen. Anwendungen verbergen kann man ja auch einzeln.
    BG Kay

Deine Meinung?