Je mehr Facebook Hashtags desto weniger Interaktionen

Facebook Hashtags: Je mehr Hashtags desto weniger Interaktionen

7244736440_7a773f5551_z

Sind Unternehmen dem Hashtag-Wahn verfallen? Hashtags kommen immer häufiger zum Einsatz. Sei es in Kampagnen, oder in Inhalten für soziale Netzwerke. So auch Facebook Hashtags. Die Art und Weise wie Hashtags eingesetzt werden, kann man aber häufig nicht nachvollziehen.

Auf der einen Seite fehlt den Hashtags der thematische Bezug und die Aussagekraft. Auf der anderen Seite werden Facebook Hashtags so inflationär gebraucht, dass sie Inhalten schaden. Zum Glück gibt es auf Twitter nur 140 Zeichen. Wäre dem nicht so, würden wir auch auf Twitter Beiträge sehen, die aus fünf oder mehr Hashtags bestehen. Auf Facebook ist das so und teilweise verwenden Unternehmen über zehn Hashtags für einen Beitrag.

Bei zehn Hashtags stellt sich mir die Frage: Wie kommt man auf die Hashtags? Entweder man möchte auf angesagte Themen aufspringen und versieht seine Beiträge wahllos mit Hashtags, oder die Hashtags haben keinen Bezug zum Beitrag. Anders geht das nicht. Wird ein Hashtag für eine Kampagne entwickelt, dann geht es um einen einzigen Begriff. Nicht um zwei und schon gar nicht um zehn.

Zu viele Facebook Hashtags reduzieren Interaktionen

Socialbakers hat Nutzerinteraktionen mit Beiträgen, die Hashtags enthalten, verglichen. Das Ergebnis ist klar. Je weniger Hashtags verwendet werden, um so höher fallen die Interaktionen aus.

Facebook Hashtags - Analyse 2014

modelovers hat es geschafft 25 Hashtags in einem Facebook Post zu platzieren. Dabei werden sinnvolle Hashtags wie #win, #bag und #blog verwendet.

Facebook Hashtags - Overkill 25 Hashtags

Mit Hashtags hat das nichts mehr zu tun. Es ähnelt einer schlecht zusammengestellten Keyword-Liste, die in einen Facebook Beitrag eingefügt wurde.

Der Hashtag #Gewinnspiel gefällt mir immer besonders gut. Um alle Gewinnspiel-Fans zu erreichen, werden alternativ noch die Hashtags #gewinnen und #gewinnspielE) ergänzt. In einigen Fällen ersetzt der Hashtag den kompletten Text. Ist ja auch nicht mehr nötig, da der Hashtag „fast“ alles aussagt.

Facebook Hashtags - Gewinnspiel ist besonders beliebt

Hashtags sollen für die Identifikation und Verbreitung von Kampagnen sorgen und thematische Bezüge zu Inhalten herstellen. Hashtags sind nicht für den Reichweitenaufbau gedacht. Wer den Hashtag Gewinnspiel benutzt, ist selber schuld. Nutzer die nach diesem Hashtag suchen, haben kein Interesse an dem Unternehmen, sondern durchstöbern Facebook nach dem nächsten Chronik Gewinnspiel.

Der Einsatz von Hashtags gleicht dem Einsatz von QR-Codes. Es spielt keine Rolle ob der Hashtag Sinn macht, es besteht die Möglichkeit und deswegen wird er verwendet. Er wird auf Plakate, Produktverpackungen gedruckt und sinnfei in Facebook Beiträge integriert.

Das betrifft nicht nur Facebook. Auch auf Instagram ist der Hashtag-Wahn ausgebrochen. Mit dem gleichen Ergebnis. Die Interaktionen auf Instagram sinken um über 50 %, wenn mehr als zehn Hashtags verwendet werden. Aber es gibt auch gute Beispiele. Wird ein Hashtag rund um einen Produktlaunch kreiert, dann benötigen Unternehmen auch nur einen einzigen Begriff. Kunden können mit dem Hashtag etwas anfangen, sie wissen für was er steht und sind somit eher dazu geneigt, denn Hashtag auch selber zu verwenden. Warum sollten zwei Hashtags verwendet werden? Wie sollen Nutzer die Auswahl treffen? Sie brauchen es nicht und sie beschäftigen sich auch nicht damit.

Facebook Hashtags - Produktlaunch

Bei Hashtags gilt: Weniger ist mehr. Neben der Anzahl ist der thematische Bezug entscheidend. Kampagnen profitieren nur dann von Hashtags, wenn ein Begriff im Fokus steht und dieser inhaltlich zum Produkt und zum Unternehmen passt.

Bildquelle Flickr: Fotograf –  romana klee

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

  1. […] genutzt. Die Verwendung des Doppelkreuzes auf Facebook ist erst seit Sommer 2013 möglich und auch nicht sonderlich begehrt. Das hat zur Folge, dass auch der Mehrwert bei der Suche nach einem Hashtag auf Facebook […]

  2. […] Facebook-Hashtags: Je mehr Hashtags desto weniger Information von Futurebiz […]

  3. […] Wenn Hashtags zu inflationär eingesetzt werden, dann verlieren sie ihre Wirkung. Ein Post wie dieser von modelovers ist so stark verwässert, dass er für die einzelnen Tags kaum noch relevant ist. Die Frage ist, was man mit seinen Tags erreichen will. Weniger ist hier meistens mehr. […]

  4. […] aus. Logisch? Irgendwie schon, wir verwenden also in Zukunft auch wieder weniger Hashtags. Via: Je mehr Facebook Hashtags desto weniger Interaktionen Tags: #facebook #socialmedia […]

  5. […] Die Art und Weise wie Facebook Hashtags eingesetzt werden, kann man oft nicht nachvollziehen. Nutzer auch nicht und deswegen sinken auch die Interaktionen.  […]