Facebook Home: Auswirkungen für Marken & Darstellung von Seitenbeiträgen - Futurebiz.de

Facebook Home: Auswirkungen für Marken & Darstellung von Seitenbeiträgen

Seit dem 12. April ist Facebook Home für ausgewählte Android Smartphones verfügbar. Über einen kleinen Umweg kann Home wie erwartet auch auf anderen Smartphones installiert werden. Warum und für wen Facebook Home interessant ist, oder auch nicht, haben wir bereits thematisiert. Jetzt sehen wir uns den Cover Feed einmal genauer an und gehen der Frage auf den Grund, welche Auswirkungen Facebok Home auf Unternehmen und deren Community Management hat.

In der Vorabversion gab es noch die Option den Cover Feed zu filtern. Beiträge von Seiten konnten so ausgeblendet werden. Das ist jetzt nicht mehr möglich und Seitenbeiträge erscheinen immer im Cover Feed. Nutzer haben hiermit eine weitere Option mit Marken zu interagieren. Facebook hat genau definiert, welche Inhalte im Cover Feed angezeigt werden. Folgende Beiträge sind für Marken relevant:

  • Aktualisierungen von Profil- und Titelbilder
  • Status Updates
  • Veröffentlichte Fotos
  • Interaktionen von Nutzern mit Seitenbeiträgen (Kommentare, Gefällt mir Angaben, Shares)
  • Applikationen (Open Graph)
  • Gefällt mir Angaben über Social Plugins

Facebook Home hat Auswirkungen auf die Reichweite von Beiträgen bzw. verschiebt die Reichweite vom Newsfeed in den Cover Feed. Nutzer haben die Möglichkeit in die normale Newsfeed Ansicht zu wechseln, Home ist aber darauf ausgelegt, dass Inhalte direkt im Cover Feed konsumiert werden. Inwiefern das Auswirkungen auf die Reichweite und die Interaktionsraten haben wird, kann jetzt noch nicht beurteilt werden. Einerseits wird es von der Verbreitung und Nutzerakzeptanz abhängen und andererseits von der Verweildauer. Nutzer die Home installiert haben, verbringen mehr Zeit auf Facebook.

Hier ein paar Beispiele von Seitenbeiträgen im Cover Feed:

Link und Textbeitrag

Facebook Home Cover Feed - Link Facebook Home - Cover Feed Text Beiträg

Titelbild und Foto

Facebook Home Cover Feed - Titelbild Facebook Home - Cover Feed Foto

Facebook Home - Cover Feed Foto 2 Facebook Home - Cover Feed Titelbild 2

Die Kritikpunkte an Facebook Home, beispielsweise die nicht vorhanden Personalisierungsmöglichkeiten (Widgets und Co.), sind gleichzeitig auch Pluspunkte. Die Personalisierung erfolgt nicht über Apps und Widgets, sondern über die Inhalte. Natürlich ist nicht jeder Post ein Highlight und für den Cover Feed optimal geeignet, die Darstellung der Fotos kann aber durchaus überzeugen. Mit den einfachen Interaktionsmöglichkeiten, könnte die Aktivität der Home Nutzer ansteigen. Bei der Präsentation hat Facebook angekündigt, Home regelmäßig mit neuen Funktionen zu versehen und zu optimieren.

Facebook Home lebt noch stärker von visuellen Inhalten, als die mobile Applikation. Optisch ansprechenden Inhalte werden in Home großartig präsentiert.

Inwieweit diese Präsentation die Reichweite und das Community Management beeinflussen wird, kann jetzt noch nicht gesagt werden. Das Feedback im Play Store fällt bis jetzt nicht besonders gut aus und bestätigt, dass Home nicht für alle Nutzer das richtige ist. Hierzu muss aber angemerkt werden, dass die offizielle Facebook App, gemessen an den Bewertungen, auch nicht viel besser abschneidet. Der Nutzung schadet das aber nicht und Facebook ist sowohl bei Android und iOS die am meisten installierte Anwendung.

 

Jan Firsching

Autor bei Futurebiz und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Pinterest - Google Plus