Facebook Kalender und Fotobücher mit Kodak & ifolor - Futurebiz.de

Facebook Kalender und Fotobücher mit Kodak & ifolor

Facebook Fotos haben in vielen Belangen klassische Foto-Alben ersetzt. Nutzer sind mit ihrem Smartphone unterwegs, nehmen ein paar Schnappschüsse auf und posten diese auf Facebook. Wer sich aus diesen Schnappschüssen nun aber mal wieder ein traditionelles Foto-Album, oder einen Foto-Kalender erstellen möchte, kann auf verschiedene Apps und Anbieter zurückgreifen.

Zwei aktuelle Beispiele kommen von Kodak, die ihre Facebook Foto Druck-Apps ausbauen wollen und von ifolor, die sogenannte Social Mosaic Foto-Kalender und -Poster anbieten.

Beide Apps von Kodak, My Kodak Moments und Kodak Photo Collage Print, greifen sowohl auf die eigenen Facebook Fotos, als auch auf Fotos die mit einem Nutzer geteilt wurden zurück. Diese Bilder kann man sich nun an den Automaten ansehen und sich daraus ein Facebook Foto-Album erstellen lassen. Laut Kodak sollen schon 1 Mio. Nutzer diese Features verwendet haben (Quelle ZD Net).

Ein ähnliches Prinzip, aber mit unterschiedlichen Produkten, findet man bei ifolor.

Auch hier muss man der App Zugriff auf die eigenen Facebook Fotos gewähren und anschließend wird durch verschiedene Schritte geführt, in denen man sein gewünschtes Produkt erstellt. Ein Wandkalender kostet € 17,95.

Wie bei den Facebook Visitenkarten, kann man auch hier Titelbilder der Timeline (Chronik) auswählen und für das Social Mosaic verwenden.

Hat man seine Auswahl getroffen, wird anschließend ein Mosaic aus den Profilbildern der Freunde erstellt. Das Social Mosais ist gratis, wird dafür aber nur als Facebook Foto ausgegeben.

Ihr solltet hier ein besseres Foto, als ich in meinem Beispiel auswählen, da die Profilbilder kaum sichtbar sind.

Facebook Fotos eignen sich optimal, um den Schritt von Online zu Offline zu gehen.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?