Facebook liegt in der Gunst der Eventbranche deutlich vorne - Futurebiz.de

Facebook liegt in der Gunst der Eventbranche deutlich vorne

Kürzlich hat amiando einen umfassenden Social Media & Events Report veröffentlicht und geht dabei auf die Nutzung, Ziele und Umsetzung von Social Media Marketing innerhalb der Eventbranche ein.

Ein Ergebnis der Studie besagt, dass Facebook am häufigsten für die Bewerbung von Veranstaltungen oder Unternehmen aus dem Eventbereich genutzt wird. Neben dem Argument der Nutzerzahlen, spielt hier sicher auch Facebooks eigenen Event-Applikation eine wichtige Rolle. Facebook Veranstaltung sind so konzipiert, dass sie relativ viel Aufmerksamkeit im Newsfeed und im Nutzerprofil erhalten. Freunde schicken sich gegenseitig Einladungen zu und leiten Einladungen von Konzerten weiter.

86 % der befragten Personen setzen deswegen auf Facebook. Auf dem zweiten Platz folgt Twitter mit 61 %. Für  Workshops, Seminare und Vorlesungen eignet sich neben Facebook auch Xing (47 %). Wie bei Facebook ist auch bei Xing die Event-Funktion ein zentrales Element der Plattform.



Etwas überrascht sind wir von der häufigen Nennung von LinkedIn (37 %) und davon das die VZ-Netzwerke in den Ergebnissen überhaupt nicht auftauchen, oder zumindest nicht als einzelne Angabe.  MySpace liegt mit 7 % auf dem letzten Platz.

Eine weitere Fragestellung bezog sich auf die „Wichtigkeit“ von Social Media Marketing. In der Auswertung wurden die Antworten von englischen und deutschen Veranstaltern gegenüber gestellt. Wie in auch in anderen Branchen, hat Social Media Marketing in Deutschland noch nicht den gleichen Stellenwert wie in Groß Britannien oder den USA. Die Tendenz ist aber richtig und Facebook & Co. ist für eine Vielzahl von deutschen Unternehmen zu einem wichtigen Bestandteil geworden.

76 % gaben an, dass soziale Netzwerke ein „sehr wichtiger“ oder „wichtiger“ Bestandteil des Marketings sind. Vielleicht sollte man nicht von einem wichtigen Marketinginstrument, sondern einem wichtigen Bestandteil von Unternehmen, sprechen.

Neben den Auswertungen der Befragung, enthält der Report auch noch Tipps zum Social Media Einstieg. Ihr könnt den Report bei amiando kostenlos anfordern.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?