Facebook Messenger Bot Kommunikation: So finden Menschen euren neuen Bot - Futurebiz.de

Facebook Messenger Bot Kommunikation: So finden Menschen euren neuen Bot

Ihr überlegt einen Facebook Messenger Bot zu entwickeln? Dann solltet ihr euch auch gleich mit der Kommunikation von eurem Facebook Messenger Bot beschäftigen.

Wichtig ist, dass potenzielle Nutzer schnell euren Bot finden und ihn direkt verwenden können. Facebook stellt hierfür verschiedenen Plugins und Tools zur Verfügung. Wir möchten euch die Optionen einmal vorstellen, damit euer Bot nicht versauert und von möglichst vielen Menschen gefunden wird.

Facebook Messenger Bot auf Facebook Seite integrieren

Facebook Seiten sind eng mit dem Messenger verbunden. Somit sind sie eine Kontaktmöglichkeit für euren Bot. Ihr könnt den Call-to-Action Button so konfigurieren, dass er Nutzer zu eurem Messenger Bot führt. Hier gilt es dann zwischen dem Call-to-Action Button und dem Button „Nachricht senden“ zu unterscheiden. Wenn ihr Nachrichten von Menschen bekommt, die sich nach Kommandos für einen Bot anhören, solltet ihr die Nutzer per Link zu eurem Bot führen.

facebook-messenger-bot-kommunikation-cta-facebook-seite

Klicken Nutzer auf den Call-to-Action Button, werden sie zum Bot geführt und müssen dann mit einer informativen und strukturierten Landing Page abgeholt werden. Ihr könnt hierfür jeden Call-to-Action Button verwenden. Einige Seiten verwenden auch den Button „App nutzen“. Da ihr eure Call-to-Action über News Feed Anzeigen bewerben könnt, ist dies eine weiterer Vorteil bei der Verknüpfung mit einem Messenger Bot.

Social Plugins für den Facebook Messenger

Die offiziellen Social Plugins für den Messenger funktionieren analog zu den Plugins für beispielsweise Facebook Seiten. Facebook unterscheidet zwischen dem „Send to Messenger“ und dem „Message us“ Plugins. Für beide Plugins solltet ihr immer die offiziellen Messenger Buttons verwenden. Nutzer kennen das Messenger Icon. Des Weiteren ist die Nutzung anderer und modifizierter Logos nicht erlaubt.

facebook-messenger-bot-kommunikation-messenger-social-plugins

Der Facebook Messenger ist zwar im Kern eine mobile App, aber beide Plugins funktionieren auch problemlos auf stationären Webseiten problemlos.

Sind Nutzer gerade beim Messenger angemeldet, werden sie über die Plugins persönlich angesprochen. Wurden in der Vergangenheit Gespräche über den Bot geführt, startet der neue Verlauf nach der letzten erhaltenen Nachricht.

Messenger Bot Suche

Die Facebook Suche ist ja so ein Thema für sich. Bots haben in der Messenger Suche einen eigenen Bereich, welcher ausgewählte Bots auflistet, sobald die Suche aktiviert wird.

facebook-messenger-bot-kommunikation-messenger-suche

Geben Menschen einen Suchbegriff ein, werden auch Bots angezeigt. Das passiert natürlich nur dann, wenn der Suchbegriff zu einem Bot passt. Wenn ihr im Messenger nach ebay sucht, werden euch nicht nur Facebook Seiten angezeigt. Auch der ebay ShopBot erscheint in den Suchergebnissen. Aus diesem Grund ist es auch sinnvoll, eurem Bot einen klaren und eingängigen Namen zu geben.

Facebook Messenger Codes

Was für Snapchat die Snap Codes sind, sind für Facebook die Messenger Codes. Menschen können die Messenger Codes scannen und so direkt den Bot aufrufen. Wie viele Menschen das machen, hängt von der Art und Weise ab, wie offensiv ihr euren Messenger Code kommuniziert. Viele Nutzer wissen vermutlich aber nicht, dass sie Messenger Codes scannen können. Ihr solltet euch einen Messenger Code erstellen, aber vermutlich werden nur wenige hiervon Gebrauch machen.

facebook-messenger-bot-kommunikation-messenger-codes

Facebook Messenger Links & Anzeigen

Facebook Messenger Links sind im Vergleich zu Codes für Unternehmen wesentlich effektiver. Die Messenger Links sind wie folgt aufgebaut: https://m.me/deinbot. Ihr könnt die URL überall kommunizieren. Klicken Nutzer auf den Link, werden sie direkt zum Messenger Bot geleitet. Ihr könntet die URLs auch bewerben, aber hierfür hat Facebook kürzlich eine eigenes neues Anzeigenformat vorgestellt.

Ihr könnt Anzeigen mit dem Ziel Messenger Bot erstellen. All eure verfügbaren Bots erscheinen als Anzeigenziel unter dem Punkt „Webseiten Klicks“. Wie auf eurer Facebook Seite, könnt ihr auch in den Anzeigen mit einer Call-to-Action arbeiten.

Nutzt die Möglichkeiten

Ihr seht schon, Facebook bietet euch diverse Möglichkeiten für die Kommunikation eures Bots. Nutzt diese Möglichkeiten. Wägt aber genau ab, wann ihr mit euren Facebook Messenger Bot in die Offensive gehen möchtet. Speziell am Anfang zahlt es sich aus, erst mit einer kleineren Nutzergruppe zu starten und zu analysieren, wie mit eurem Bot interagiert wird.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare