Facebook Messenger ohne Facebook-Konto verwenden - Futurebiz.de

Facebook Messenger ohne Facebook-Konto verwenden

Gestern gab es jede Menge Meldungen, die von einem angeblichen Interesse von Facebook am mobile Messenger WhatsApp handelten. Facebook hat die Spekulationen weder dementiert, noch bestärkt. Warum auch, denn so wie es aussieht, möchte Facebook lieber einen Angriff auf WhatsApp starten, als den Dienst zu übernehmen.

Wie TechCrunch berichtet, wird der Facebook Messenger bald auch ohne Facebook Account nutzbar sein. Die Funktionsweise wäre damit identisch zu WhatsApp plus einer umfangreichen Verknüpfung zu Facebook. Von der Funktionalität gibt es keine Unterschiede. Hinzu kommt, dass WhatsApp zukünftig 0,89 € pro Jahr für die Nutzung verlängt. Den Betrag kann jeder verschmerzen, aber es ist wahrscheinlich, dass ein kostenloser und offener Facebook Messenger eine ernstzunehmende Alternative werden wird.Vorerst wird Facebook Messenger für Android ohne Nutzerkonto verfügbar sein. Facebook startet den Rollout beispielsweise in Indien und Indonesien.

Der Messenger war lange zeit ein unterschätztes Produkt. Warum soll ich ihn verwenden, ich kann doch auch in der App Nachrichten schreiben? Richtig, wenn der Messenger nun aber auch für die Kommunikation mit Nicht-Facebook-Nutzern verwendet werden kann, sieht das schon anders aus.

Von einem erfolgreichen Messenger wird Facebook deutlich profitieren. Wir wollen die Stimmung nicht verderben, aber es ist durchaus möglich, dass Facebook zukünftig Anzeigen im Messenger platziert. Mit einem „offenen“ Messenger knüpft Facebook anderen Diensten Verweildauer ab und bindet Nutzer, auch außerhalb von Facebook, stärker an die Plattform.

Facebook spricht mit dem Messenger nun nicht mehr „nur“ seine 1 Mrd. Nutzer an, sondern alle Smartphone-Nutzer. Das WhatsApp-Prinzip wird mit Facebook verknüpft und Zuckerberg und Co. werden sicher einen Weg finden, diese Nutzergruppe anzusprechen und auf Facebook.com, oder in die mobilen Apps, zu lotsen.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Facebook greift What'sApp an - FROG-BLOG

  2. Pingback: Facebook-Messenger bald ohne Facebook-Konto nutzbar | Ralf Bachmann 'Bätschman' – www.Baetschman.de

Deine Meinung?