Nutzerzahlen und Anzeigeneinnahmen: Facebook ist endgültig eine mobile Company - Futurebiz.de

Nutzerzahlen und Anzeigeneinnahmen: Facebook ist endgültig eine mobile Company

Facebook hat seinen vierten Quartalsbericht für 2013 veröffentlicht und die zahlen sprechen für die Entwicklung und die Zukunft von Facebook eine eindeutige Sprache – Facebook Mobile!

1,228 Mrd. Nutzer verwenden Facebook mindestens einmal pro Monat. 945 Mio. verwenden Facebook mindestens einmal pro Monat mobil und weitere 296 Mio. nutzen ausschließlich die mobilen Apps und Webseite.

Facebook Mobile Nutzerzahlen Q42013 - monatliche Nutzung

77 % der Nutzer sind mobil auf Facebook.  Die Zahlen bestätigen warum sich Facebook auf mobile Anzeigenformate konzentriert und warum Unternehmen kaum eine andere Wahl haben, als sich auf den mobilen News Feed zu konzentrieren. Die Zahl der monatlichen mobilen Nutzer ist im Vergleich zum Vorjahr um 39 % gestiegen. Bei der täglichen Nutzung sind es sogar 49 %. Für Facebook Verhältnisse sind das jede Menge Nutzer!

Facebook Mobile Nutzerzahlen - Tägliche Nutzung

Ein Viertel aller Facebook Nutzer wird nie einen Tab auf einer Facebook Seite sehen. Da gleiche gilt für Anzeigen in der rechten Spalte. Der Anteil der mobilen Nutzer und der „mobile only“ Nutzer steigt konsequent an und daran wird sich auch nichts ändern. Im Gegenteil. „Mobile only“ wird zum Normalfall werden.

Bildschirmfoto 2014-01-30 um 09.32.47

Das spiegelt sich auch in den Anzeigenumsätzen von Facebook wieder. 53 % der Anzeigeneinnahmen kommen über Facebook Mobile. Das sind $ 1,37 Mrd.  ($2,59 insgesamt) die nur im mobile News Feed umgesetzt werden.

Innerhalb von einem Jahr haben sich die mobilen Anzeigeneinnahmen verdoppelt. Unternehmen und App Entwickler konzentrieren sich auf den mobilen News Feed und Facebook wird seine Anzeigenformate für mobile weiter optimieren.

Was bedeutet das für Unternehmen?

Inhalte müssen für mobile konzipiert werden. Sowohl optisch als auch inhaltlich. Anzeigenkampagnen werden auf die mobile Nutzung abgestimmt und die rechte Spalte dient als Ergänzung. Vor einem Jahr waren es noch 680 Mio. mobile Nutzer. 265 Mio. sind dazu gekommen und beim nächsten Quartalsbericht werden es über 1 Mrd. Nutzer sein.

Auto-Play für Facebook Videos wird den mobilen Anzeigen einen weiteren Schub verleihen und die Anzeigenumsätze zusätzlich ankurbeln.

Der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer ist ebenfalls so hoch wie noch nie. In Europa sind es $ 2,36 pro Nutzer. Nur in den USA und Kanada liegt der Wert höher – $ 5,34 pro Nutzer. Mobile Anzeigen spielen hierbei die entscheidende Rolle.

Facebook ist „endgültig“ ein mobiles Unternehmen. Nicht nur gemessen an den Nutzerzahlen, sondern auch an den Anzeigeneinnahmen.

Alle Zahlen des Berichtes findet ihr in den Faceboook Investor Relations.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

  1. […] größte Fazit aus diesen Zahlen ist: Facebook ist ganz klar im mobile Web angekommen. Das hat auch Futurebiz […]