Neues in Facebook: Feed-Stories für Kommentare und Benachrichtigungen von Apps - Futurebiz.de

Neues in Facebook: Feed-Stories für Kommentare und Benachrichtigungen von Apps

Facebook hat zwei kleine aber feine Änderungen getestet, bzw. schon umgesetzt, die einmal den Newsfeed und einmal Benachrichtigungen von Applikationen betreffen.

Kommentare zu Beiträgen werden jetzt als eine komplette Newsfeed-Story angezeigt. Hierbei wird , je nach länge des Kommentars, ein Auszug des Beitrags im Newsfeed angezeigt und auf den dazugehörigen Beitrag verlinkt. Der Grund hierfür ist, dass Facebook die Interaktionen zu Beiträgen erhöhen möchte und durch den Auszug des Kommentars versucht Interesse bei anderen Nutzern zu wecken. Dies könnte auch gut funktionieren. Wurde bisher nur das Kommentar an sich angezeigt – XY hat einen Beitrag kommentiert – könnte nun durch einen Auszug des Kommentars andere Nutzer animiert werden, ebenfalls zu kommentieren. Das Symbol, das für die Kommentare eingesetzt wird, ist identisch zu einem veröffentlichten Status Update.

Ob Nutzer die erweiterten Feed-Stories für Kommentare sehen oder nicht, ist von dein Privatsphäreeinstellungen abhängig.

Die zweite Änderung dürfte vor allem Entwickler von Applikationen entgegen kommen.

Was Benachrichtigungen von Applikationen betrifft, hat Facebook in der Vergangenheit den Entwicklern einen Großteil der Optionen entzogen. Auch die vor langer Zeit angekündigte Inbox für Applikationen/Benachrichtigungen wurde nicht umgesetzt (zumindest nicht bis jetzt). Dies scheint sich jetzt zu ändern, da Facebook Anfragen von Applikationen nun zu den Benachrichtigungen wieder hinzugefügt hat.

Anwendungen hätten hiermit wieder eine zusätzliche Möglichkeit Nutzer zu kontaktieren. Facebook begründet die Einführung der Benachrichtigungen so:

Games and applications are core to many people’s experience on Facebook, which is why we’re constantly working to improve how people discover, engage and interact with them. As you may have noticed, we’re testing surfacing new requests in the notification channel to drive engagement and discovery. We are measuring the impact of this short-term test to see if it’s something that users enjoy, and we’ll continue to iterate on ways for people to find games and applications.

Die Benachrichtigungen der Applikationen sind zuerst nur ein Test und Facebook wird genau überprüfen in wie weit dies Einfluss auf die Nutzung von Anwendungen hat und wie die Facebook Community auf diese Änderung reagieren wird. In der Vergangenheit waren viele Facebook Mitglieder von den Benachrichtigungen genervt und waren froh diese nicht mehr zu erhalten.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Die Kommentare erscheinen nur in den Aktivitäten. Dort sind sie aber recht unscheinbar, wie ich finde. In den „richtigen“ Feed Storys gehen die irgendwie unter.

Deine Meinung?