Facebook Nutzerzahlen 2011 - Futurebiz.de

Facebook Nutzerzahlen 2011

Anbei unser regelmäßiger Überblick über die Facebook Nutzerzahlen in Deutschland, Österreich und der Schweiz:

  • Deutschland: 14,72 Mio. (+ 1 Mio. seit Dezember 2010)
  • Schweiz: 2,32 Mio.
  • Österreich: 2,25 Mio.

Die Zahlen basieren auf dem Anzeigentool von Facebook selbst und beziehen sich auf aktive Nutzer (Unique) in den letzten 30 Tagen. Die Verteilung der Altersklassen für Deutschland stellt sich derzeit wie folgt dar:

Wie üblich werfen wir auch wieder einen Blick über den Tellerrand zu den anderen sozialen Netzwerken. Thomas Hutter hat dies in seinem Beitrag zu  Social Networks analysiert und dafür die Daten des Google Ad Planners verwendet. Diese Zahlen besagen, dass die Facebook und YouTube Nutzung in Deutschland gleichwertig ist. Beide Seiten kommen hier auf 23 Mio. eindeutige Nutzer. Weltweit hat jedoch Facebook die Nase vorne.

Der Unterschied liegt hier natürlich in der Art und Weise der Nutzer. Ein Großteil der Besucher von YouTube verwenden das Portal, um sich Videos anzusehen ohne jedoch dabei einen registreirten Account zu haben. Auf YouTube kann man sich selbstverständlich auch ein eigenes Profil einrichten, die Anzahl dieser Profile liegt jedoch unter den registrierten Accounts bei Facebook.

Die weiteren deutschen Netzwerke können folgende Zahlen vorweisen:

  • Wer-Kennt-Wen = 5,1 Mio. Nutzer
  • SchülerVZ = 3,5 Mio. Nutzer
  • StudiVZ = 2,8 Mio. Nutzer
  • Xing = 2,3 Mio. Nutzer

Zum Abschluss noch ein Überblick über die Facebook Nutzerzahlen in Europa:

  • UK: 27,9 Mio. (- 800.000 seit Dezember 2010)
  • Türkei: 25,1 Mio. (+ 700.000 seit Dezember 2010)
  • Frankreich: 20,4 Mio. (- 100.000 seit Dezember 2010)
  • Italien: 17,8 Mio. (– 100.000 seit Dezember 2010)
  • Spanien: 12,1 Mio. (– 100.000 seit Dezember 2010)
  • Polen: 5,2 Mio. (+ 800.000 seit Dezember 2010)
  • Schweden: 4, 0 Mio.
  • Belgien: 3,8 Mio.
  • Russland: 3,7 Mio. (+ 500.000 seit Dezember 2010)
  • Niederlande: 3,5 Mio.
  • Portugal: 3,2 Mio.
  • Griechenland: 3,0 Mio.
  • Tschechische Republik: 3,0 Mio.
  • Ungarn: 2,6 Mio.
  • Rumänien: 2,6 Mio.
  • Serbien: 2,5 Mio.
  • Dänemark: 2,5 Mio.
  • Norwegen: 2,4 Mio.
  • Bulgarien: 1,9 Mio.
  • Finnland: 1,8 Mio.
  • Irland: 1,8 Mio.
  • Slowakei: 1,7 Mio.
  • Kroatien: 1,3 Mio.
  • Ukraine: 1,1 Mio.
  • Bosnien Herzegowina: 1 Mio.
  • Slowenien: 0,6 Mio.
  • Luxemburg: 0,2 Mio.

(Dies Zahlen basieren auf dem Anzeigentool von Facebook selbst)

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Der Niedergang deutscher Social Networks: Kein Grund zur Melancholie » netzwertig.com

  2. Pingback: Ausgesperrt bei Facebook: Sind wir wirklich Freunde? | Telagon Sichelputzer

  3. Pingback: Zusammenarbeit mit COUPIES: Die VZ-Netzwerke bieten ab Februar mobile Gutscheine » netzwertig.com

  4. Pingback: doing business on facebook » Top Themen der Woche auf Facebookbiz

  5. Pingback: Aktuelle Facebook Nutzerzahlen « Power-Networking Blog

Deine Meinung?