Facebook Nutzerzahlen Oktober 2011 - Futurebiz.de

Facebook Nutzerzahlen Oktober 2011

Nach einem Monat Pause, hier nun wieder unser regelmäßiger Überblick über die Facebook Nutzerzahlen in Deutschland, Österreich und der Schweiz:

  • Deutschland: 21,63 Mio. (+ 900.000 seit August 2011)
  • Schweiz: 2,71 Mio. (+ 10.000 seit August 2011)
  • Österreich: 2,64 Mio. (+ 7.000 seit August 2011)

Die Zahlen basieren auf dem Anzeigentool von Facebook selbst und beziehen sich auf aktive Nutzer (Unique) in den letzten 30 Tagen. Die Verteilung der Altersklassen für Deutschland stellt sich derzeit wie folgt dar:

Nach einigen Monaten konnten sowohl in der Schweiz, als auch in Österreich Zuwächse bei den Nutzerzahlen beobachtet werden. In Deutschland ist dies ja schon fast Gang und Gäbe und es können fast 22 Mio. deutsche Facebook Nutzer verzeichnet werden.

Basierend auf Zahlen von comScore, hat Meedia ein aktuelles Ranking, der beliebtesten sozialen Netzwerke in Deutschland veröffentlicht.

Deutlicher als der Vorsprung von Facebook auf seine „Wettbewerber“ geht es kaum.  37,6 Mio. Unique Visitors konnte Facebook verbuchen und hat somit fast 30 Mio. mehr, als die drei VZ-Netzwerke aggregiert. Hebt man diese Zusammenlegung wieder auf, ist nach Facebook, das beliebteste Netzwerk Wer-kennt-Wen (5,2 Mio.), gefolgt von MySpace (4,8 Mio.) und Xing (4 Mio.).

Fast alle regionalen Netzwerke haben Nutzer verloren. Zuwächse konnten hingegen Twitter (Platz 9 im Ranking mit 3,4 Mio. Unique Visitors), LinkedIn (ca. 2 Mio.) und Tumblr (1,75 Mio.) verbuchen.

Zum Abschluss noch ein Überblick über die Facebook Nutzerzahlen in Europa:

  • Türkei: 30,5 Mio. (+ 500.000 seit August 2011)
  • UK: 30,5 Mio. (+ 600.000 seit August 2011)
  • Frankreich: 23,3 Mio. (+ 800.000 seit August 2011)
  • Italien: 20,6 Mio. (+ 800.000 seit August 2011)
  • Spanien: 15,3 Mio. (+ 900.000 seit August 2011)
  • Polen: 7,1 Mio. (+ 500.000 seit August 2011)
  • Niederlande: 5,4 Mio. (+ 600.000 seit August 2011)
  • Russland: 4,9 Mio. (+ 500.000 seit August 2011)
  • Schweden: 4, 5 Mio. (+ 100.000 seit August 2011)
  • Belgien: 4,4 Mio. (+ 100.000 seit August 2011)
  • Rumänien: 3,9 Mio. (+ 300.000 seit August 2011)
  • Ungarn: 3,6 Mio. (+ 100.000 seit August 2011)
  • Griechenland: 3,5 Mio. (+ 100.000 seit August 2011)
  • Tschechische Republik: 3,4 Mio. (+ 100.000 seit August 2011)
  • Serbien: 3,1 Mio. (+ 200.000 seit August 2011)
  • Dänemark: 2,8 Mio. (+ 100.000 seit August 2011)
  • Norwegen: 2,6 Mio. (+ 100.000 seit August 2011)
  • Bulgarien: 2,2 Mio.
  • Finnland: 2 Mio.
  • Irland: 2,1 Mio. (+ 100.000 seit August 2011)
  • Slowakei: 1,9 Mio. (+ 100.000 seit August 2011)
  • Ukraine: 1,6 Mio. (+ 100.000 seit August 2011)
  • Kroatien: 1,4 Mio.
  • Bosnien Herzegowina: 1,1 Mio. (- 100.000 seit August 2011)
  • Slowenien: 0,7 Mio.
  • Aserbaidschan: 0,5 Mio. (+ 100.000 seit August 2011)
  • Estland: 0,4 Mio.
  • Kasachstan: 0,3 Mio.
  • Lettland: 0,3 Mio.
  • Weißrussland: 0,3 Mio.
  • Luxemburg: 0,2 Mio.

Gemessen an den Nutzerzahlen, liegt die Türkei immer noch knapp an der Spitze in Europa. Würde man Deutschland in diese Liste mit aufnehmen, würde ein 4. Platz, hinter Frankreich und vor Italien, herausspringen.

(Dies Zahlen basieren auf dem Anzeigentool von Facebook selbst)

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

  1. […] die Social-Media-Plattform gab es demnach einen goldenen Oktober. Mehr Informationen können Sie in diesem Beitrag von futurebiz.de […]