Facebook optimiert Bookmarks Feature - Futurebiz.de

Facebook optimiert Bookmarks Feature

Nachdem die Benachrichtigungen für Anwendungen von externen Entwicklern durch Facebook gestoppt wurden, haben einige Entwickler starke Einbußen in der Nutzung ihrer Anwendungen verspürt. Um diesem Trend zu stoppen plant Facebook mehrere Verbesserungen für Entwickler, aber auch für Nutzer. Ein Beispiel hierfür ist ein eigener Bereich für Notifications. Ein weiteres Instrument kommt in der Form von verbesserten Bookmarks.

Bis jetzt wurden Bookmarks ausschließlich in der Linken Spalte neben dem Newsfeed präsentiert. Dies hat sich nun geändert, und Nutzer besitzen ab sofort die Option, Bookmarks aus jeder Applikationen heraus zu öffnen.

new-bookmarks

Quelle: Inside Facebook

Der große Vorteil besteht darin, dass Nutzer nun direkt andere Anwendungen, die sie bereits verwenden, öffnen können. Zusätzlich zu den Bookmarks wird auch der Facebook Credits Kontostand angezeigt und direkt daneben hat man die Option weitere Credits zu erwerben. Spielt ein Nutzer gerade ein Spiel, erscheint ein zusätzlicher Link „Spiele“. Dieser verweist auf das Games-Dashboard. Verwendet ein Nutzer eine Andere Anwendung, wird ein Link zum „Application Dashboard“ angezeigt.

Laut Facebook steigen die Pageviews durch die neuen Bookmarks deutlich an.

Das Bookmark Feature auf der Startseite neben dem Newsfeed bleibt bestehen.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?