Facebook Places: Parent-Feature für Großunternehmen aktiv - Futurebiz.de

Facebook Places: Parent-Feature für Großunternehmen aktiv

Großunternehmen, die über viele Standorte oder Filialen verfügen, haben ein neues wichtiges Feature erhalten – das sogenannte Facebook Places Parent-Child System. Hiermit kann auf einer Hauptseite, wie beispielsweise McDonald’s, ein zusätzlicher Reiter Orte integriert werden.

Klickt man als Nutzer auf diesen Tab, landet man auf einer Übersichtskarte, die all angelegen Ortsseiten, anzeigt.

Sucht man im obigen Beispiel nach News York, werden alle angelegten Ortsseiten für die Suchanfrage angezeigt. Einmal auf der Karte selbst und zusätzlich noch in einer Liste, die auf den jeweiligen Place verlinkt. Hier wird auch die Anzahl der Check-Ins angezeigt.

Unternehmen müssen jetzt also keine spezielle Applikation mehr hierfür bauen, sondern können auf eine offizielle Facebook Funktion zurückgreifen. Hier nochmal das White Paper von Facebook zum neuen Parent-Child-Feature:

Facebook Places: Parent Location Tab


Dieses Feature ist jedoch nur für Großunternehmen verfügbar. Hat man nur 2 bis 3 Orte für ein Unternehmen, kann man die Funktion leider (noch) nicht einsetzen. Bleibt abzuwarten wie Facebook reagiert und ob nicht vielleicht doch alle Unternehmen dieses Feature verwenden können.
Weiter Beispiels sind:
Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Veröffentlicht von

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Facebook Places: Parent-Feature für Großunternehmen aktiv

  2. Pingback: Facebook Places: Parent-Feature für Großunternehmen aktiv | Social Media Consulting | Scoop.it

Deine Meinung?