Facebook Seiten: Administrationsbereich erhält Update. - Futurebiz.de

Facebook Seiten: Administrationsbereich erhält Update.

Neben den Statistiken ist der Administrationsbereich die wichtigste Anlaufstelle einer Facebook Seite. Thomas Hutter hat uns auf ein Update des Adminbereiches aufmerksam gemacht, dass neben einer überarbeiteten Gestaltung, auch ein paar interessante neue Einstellungen bietet.

Facebook Seiten - Update Administrationsbereich

Der Administrationsbereich ist in vier Bereiche aufgeteilt.

  • Seiteninfo
  • Einstellungen
  • Administrationsaufgaben
  • Mehr (Nutzervorschläge, Empfohlen, Handy)

Die neue Ansicht ist kompakter. Anstatt einer umfangreicheren Navigation in der linken Spalte, gibt es jetzt alle Einstellungsmöglichkeiten aufgeteilt in die vier genannten Bereiche. Ob die Ansicht wirklich übersichtlicher ist, dürfte Geschmacksache sein. So ganz können wir uns noch nicht mit dem Update anfreunden.

Keywords für Facebook Seiten

Interessant ist die Einstellung „Themen“. Seitenmanager können hier bis zu drei Themen/Keywords angeben, die zum Inhalte der Seite, oder des Unternehmens, passen. Die Themen kann Facebook für verschiedene Bereiche einsetzen. Zum Beispiel für die Graph Search. Nutzer könnten nach Seiten suchen, die sich mit bestimmten Themen beschäftigen. In unseren Augen wäre das eine große Verbesserung der Suche, da viele Seiten einfach nicht gefunden werden. Über eine Keyword-Suche würde sich die Situation verbessern.

Vielleicht setzt Facebook die Themen auch für den geplanten Newsreeder ein. Nutzer abonnieren keine Seiten, sondern Themen. Wenn das der Fall wäre, müsste die Auswahl aber Möglichkeiten zur Bearbeitung bieten.

Des Weiteren bilden die Themen eine gute Basis für Seitenempfehlungen und verwandte Beiträge im Newsfeed. Je nach Seitenart gibt es auch noch den Punkt „Unterkategorien“, mit dem die Seite noch detaillierter eingeordnet werden kann. Problem bei den Themen ist, dass sie nur mit Seiten verknüpft werden können. Dadurch wird die Auswahl, trotz der großen Anzahl von Seiten, deutlich eingeschränkt.

Anzeigen sollten wir dabei nicht vergessen. Je mehr Informationen eine Seite hat, um so besser kann Facebook auch Anzeigen ausgeben. Wie genau Facebook die Themen einsetzen wird ist noch nicht ganz klar. Unser heißester Tipp ist die Graph Search. Die Themen erscheinen übrigens nicht im Infobereich der Seite (Unterkategorien werden angezeigt).

Der Rest

Die anderen Bereiche sind inhaltlich nahezu identisch. Sämtliche relevanten Einstellungen sind jetzt auf einer einzigen Unterseite aufgelistet. Die Administratorenverwaltung hat sich nicht geändert. Nur die Darstellung ist größer und klarer. Nach wie vor können die einzelnen Bereiche der Seiteneinstellungen auch über das Admin-Panel aufgerufen werden.

Die Bündelung der Einstellungen hat ihre Vorteile. Einstellungen sind alle an einem Ort gesammelt und Administratoren müssen sich durch weniger Untermenüs durcharbeiten. Optisch wirkt das neue Menü aber noch ein wenig unaufgeräumt und eine klarere Unterteilung der einzelnen Punkte wäre wünschenswert.

Die Themen sind für uns der interessanteste Punkte und wir sind gespannt, wie Facebook diese einsetzen wird.

Jan Firsching

Autor bei Futurebiz und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Pinterest - Google Plus