Neues Facebook Seitendesign im Test und warum es für Unternehmen kaum eine Rolle spielt. - Futurebiz.de

Neues Facebook Seitendesign im Test und warum es für Unternehmen kaum eine Rolle spielt.

2332607133_c98fe1692e_b

Der Aufbau und das Design von Facebook Seiten haben sich in der Vergangenheit schon mehrfach geändert. Bei 247Grad und bei AllFacebook findet ihr Screenshots von aktuellen Tests, bei denen es erneut um ein neues Facebook Design geht. Wie das Seitendesign aussieht und wie es aufgebaut ist, spielt für die Facebook Aktivitäten von Unternehmen aber nur eine untergeordnete Rolle. Vieles müssen Marken in meinen Augen überhaupt nicht beachten.

Facebook Seitendesign: Tabs links,rechts, oben oder unten…Who cares?

Die Moment in denen Menschen mit einer Facebook Seite in Berührung kommen, kann man an einer Hand abzählen. Sicher ist der erste Eindruck nicht zu unterschätzen und Titel- und Facebook Profilbild sollten richtig formatiert und gewählt werden. Entscheidend ist aber nicht das Titelbild, oder ob irgendwelche Tabs integriert sind. Entscheidend sind die veröffentlichten Beiträge. Welche Wirkung erzielen meine Fotos? Werden hilfreiche Links geteilt? Spielen Facebook Videos eine Rolle.

Facebook Marketing ist inhaltsgetrieben und der Aufbau und die Funktionen einer Facebook Seite sind nicht erfolgsentscheidend. Die Möglichkeiten des Publishers und der Facebook API sind es. Facebook Anzeigenformate, Creative und Targeting sind es. Ob die Navigation auf der linken oder rechten Seite ist, hat keinerlei Einfluss. Facebook Nutzer besuchen Facebook Seiten sowieso nicht. Es ist ihnen also vollkommen egal, wo sich Tabs und Info-Boxen befinden.

Facebook Seitendesign - Kaum Bedeutung bei Unternehmen 2016

Im neuen Facebook Seitendesign sollen auch die Jahreszahlen und damit verbundenen Facebook Chronik Meilensteine verschwunden sein. Auch egal. Als die Facebook Meilensteine eingeführt wurden, konnten Unternehmen mit etwas Aufwand für ein wenig PR sorgen. Die Nutzer hat es schon damals weniger interessiert und niemand wird die Meilensteine vermissen. Das ist so.

Wie groß oder klein ein Facebook Tab angezeigt, war vielleicht vor 4-5 Jahren relevant. In 2016 ist Facebook ein nahezu „mobile only“ Netzwerk. Wie wir alle wissen, werden Tabs in der mobilen Ansicht von Facebook Seiten nicht angezeigt. Warum auch?

Menschen verbringen täglich 50 Minuten auf Facebook. Das ist sehr viel. Von diesen 50 Minuten geht aber nur ein Bruchteil an Facebook Seiten. Wer ist auf Facebook Seiten unterwegs? Nutzer die sich mit einer Seite verbinden möchten, Admins und Community Manager und die Unternehmen selbst. Sobald das eigene Facebook Titelbild an die neue Größe angepasst ist, können Unternehmen das Seitendesign ignorieren. Womit sie sich beschäftigen sollten, ist der überarbeitet Admin-Bereich. Den sollte jeder Community Manager und Admin nahezu auswendig kennen.

Im News Feed spielt die Musik und sie wird immer lauter

Das Feed-Prinzip wurde von Facebook perfektioniert und ist der maßgebliche Grund für die hohe Verweildauer auf Facebook. Das ist auf Instagram, Twitter, Pinterest und wo auch sonst identisch. Für Unternehmen sind Features entscheidend und nicht der Aufbau von Facebook Seiten. Mit Features meine ich Content-Formate, Targeting-Optionen und Verwaltungsmöglichkeiten, wie beispielsweise Global Pages. Tabs, kleineres Profilbild, größeres Titelbild sollten nicht überbewertet werden und haben auf eine gute Performance und die Erfüllung von Zielen keinen/sehr geringen Einfluss.

Facebook weiß das genau und deswegen ist Facebook so aufgebaut. Event-Empfehlungen gibt es im News Feed. Content-Empfehlungen gibt es News Feed. Beiträge von Freunden, Gruppen und Seiten gibt es im News Feed. Oder wie oft habt ihr euch schon eventuell anstehende Veranstaltungen und bereits veröffentlichte Posts von Unternehmen direkt auf deren Seite angesehen? 😉

Ändert gegebenenfalls eurer Facebook Titel- und Profilbild. Habt ihr das gemacht, seid ihr mit dem neuen Seitendesign auch schon durch.

Bildquelle Flickr: Fotograf Mariah OConnell „Important? (CC BY-SA 2.0)

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare