Facebook Seitenstatistiken effektiv nutzen: Der Export ist Euer Freund. - Futurebiz.de

Facebook Seitenstatistiken effektiv nutzen: Der Export ist Euer Freund.

Ab sofort ist nur noch der Export der „neuen“ Facebook Seitenstatistiken möglich. Seit der Einführung der neuen Statistiken vor ca. zwölf Monaten konnten Seitenbetreiber wählen, ob sie für ihren Export die alten oder die neuen Facebook Seitenstatistiken als Basis verwenden möchten. Bei den Statistiken verhält es sich wie bei allen Änderungen auf Facebook. Sobald ein neues Feature, oder eine neue API vorgestellt wird, dann solltet ihr diese auch nutzen.

Facebook Statistiken - Export von Seitenstatistiken

Bei den Statistiken gibt es jetzt keine Auswahl mehr und alle Exporte basieren auf der gleichen Version. Vielleicht werden sich einige Fragen warum ein Export überhaupt sinnvoll ist? Steht ja alles im Statistikbereich auf meiner Facebook Seite. Dem ist nicht so und ein Export enthält wesentlich mehr und auch detailliertere Informationen über die Performance eurer Facebook Seite.

Fans oder Nicht-Fans: Post Level Data liefert die Antwort

Die Exporte sind unterteilt in Post Level Data und Page Level Data. Also Statistiken die sich auf die Performance von euren Beträgen und auf die Entwicklung eurer Seite beziehen. Ihr werdet sicher mehr Zeit mit den Post Level Daten verbringen, da ihr hier genau sehen könnt wer mit euren Beiträgen interagiert. Diese Unterscheidung findet ihr auch in vielen Statistik-Tools wie beispielsweise Socialbakers.

Eine interessante Statistik ist die Unterscheidung der organischen Reichweite zwischen Fans und Nicht-Fans. Unter den Posts zeigt euch Facebook zwar die organische Reichweite an, ihr seht aber nicht, ob sich die Reichweite auf Fans eurer Seite bezieht und wie viele Nicht-Fans dazugezählt werden. Wenn ihr eine korrekte Aussage über die organische Reichweite bezogen auf eure Fans treffen möchtet, dann müsst ihr mit den Statistiken aus dem Export arbeiten. Alle anderen Zahlen geben die Reichweite von eurer Seite wieder, aber nicht wie viele Fans ihr organisch erreicht.

Die gleiche Unterscheidung findet ihr im Post Level Data Export auch für die Interaktionen. Also wie viele Nutzer interagieren mit euren Beiträgen und wie viele sind davon Fans eurer Seite.

Eine weitere wichtige Statistik ist das negative Feedback von Nutzern und Fans. Das ist jetzt keine neue Information, aber wer sich von euch jetzt vielleicht mal einen Export zieht, sollte sich diese Daten auf jeden Fall ansehen.

Die überarbeiten Facebook Statistiken haben viele interessante Informationen mit sich gebracht. Beim Export wurde aber noch oft auf die alten Statistiken zurückgegriffen. Ich nenne es mal Gewohnheit. Jetzt habt ihr keine Wahl mehr und müsst mit den überarbeiteten Exporten arbeiten. Es lohnt sich.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?