Facebook testet Tool für Vorschläge von Seiten - Futurebiz.de

Facebook testet Tool für Vorschläge von Seiten

Am vergangenen Wochenende hat Facebook ein Tool getestet, dass den Nutzern Vorschläge zu diversen Facebook Seiten präsentiert. Die Vorschläge basieren auf den populärsten Seiten im Netzwerk und auf den Interessen der Facebook Freunde des Nutzers. Die Seiten werden in einer Übersicht, mit einer kleinen Grafik, angezeigt und zusätzlich besteht die Option die Seiten nach bestimmten Kriterien zu sortieren.

pages-browser

Zu den Kategorien gehören:

  • Musiker
  • Sport
  • Prominente
  • Filme
  • TV Shows
  • Media
  • Politiker
  • Marken
  • Spiele

Wählt ein Nutzer nun eine Kategorie aus, können die Ergebnisse auch noch nach Ländern gefiltert werden. Fährt man über ein Bild einer Seite, erscheint eine Hovercard mit einem integrierten Like-Button.

Neben der Suche nach beliebten Seiten im eigenen Netzwerk, werden auch die Facebook Freunde angezeigt, die über die meisten identischen Interessen verfügen.

Der Test startete vor zwei Tagen und scheint momentan auch schon wieder beendet zu sein. Das Tool war unter http://www.facebook.com/pages/browser.php erreichbar, ist aktuell aber nicht verfügbar.

Sollte das Tool zukünftig zum Einsatz kommen, stellt sich die Frage wie die Nutzer zum Tool gelangen. Denkbare Lösungen wären ein Unterpunkt im Nutzerprofil oder eine Verlinkung in der Box mit den Nutzerinteressen.

Für Betreiber von Facebook Seiten ist dies ein durchaus interessantes Feature. Wird das Tool prominent präsentiert, könnte der Aufbau einer Fangemeinde, speziell für kleinere Unternehmen, erleichtert werden.

Was haltet ihr von diesem Feature?

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Die Idee ansich finde ich nicht schlecht einfach um heraus zu finden, was allgemein und insbesondere im eigenen Freundeskreis gerade „hipp“ ist. Aber einen wirklichen Nutzen (privat oder geschäftlich) kann ich dabei noch nicht sehen … aber das kommt ja vielleicht noch 🙂

  2. Pingback: Facebook testet Tool für Vorschläge von Seiten

Deine Meinung?