Facebook vervierfacht Anzeigenkunden

facebook-advertising3

Facebook hat bekanntgegeben, dass die Zahl des Anzeigenaufkommens seit 2009 um 400 % gestiegen ist. Dies bestätigt welche Rolle Facebook für das Marketing spielt und wie Facebook teilweise an anderen Werbeplattformen vorbeizieht. Hierbei spielen sicherlich die ca. 500 Mio. Nutzer eine entscheidende Rolle, aber auch die Verweildauer von 500 Mrd. Minuten pro Monat ist für Werbetreibende sehr interessant.

Laut Comscore hat Facebook 176 Mrd. Display-Ads im ersten Quartal 2010 geschaltet. 2009 waren es zu diesem Zeitpunkt 70,7 Mrd.

Die neuen Privatsphäre-Einstellungen haben keinen direkten Einfluss auf Facebooks Anzeigen-System. Das Targeting basiert auf dem Geschlecht, dem Alter, der Region und den “Interessen” der Nutzer.  Auch wenn diese Informationen für andere Nutzer nicht sichtbar sind, kann Facebook auf diese Daten für Anzeigen zugreifen. Werbetreibende haben jedoch keinen direkten Zugang zu diesen Informationen.

Zum Thema Anzeigen hat Facebook kürzlich einen neuen Guide mit Tipps und Hinweisen veröffentlicht.

Kommentare

  1. Und jetzt rechnet jeder mal 170 Mrd mal durchschnittlich 20 euro. das ist doch mal ne schöne summe ;)