Facebook lässt VZ-Netzwerke deutlich hinter sich - Futurebiz.de

Facebook lässt VZ-Netzwerke deutlich hinter sich

Wie bereits unsere letzten aktuellen Facebook Nutzerzahlen zeigen, setzt Facebook seinen Wachstum in Deutschland fort und hat denn Vorsprung zu seinen Wettbewerbern weiter ausgebaut. Erster Verfolger ist mittlerweile Wer-Kennt-Wen, noch vor dem Dreiergespann der VZ-Netzwerke.

Laut dem Google Ad Planner kam Facebook im Oktober 2010 auf 21 Mio. Unique Visitors. Im Vergleich zu September 2010 ist dies ein Wachstum von 2 Mio. Nutzern, sprich 10,5 %. Wie weit Facebook seinen Wettbewerbern enteilt ist, zeigt der Abstand zum 2. Platzierten Wer-Kennt-Wen, die auf 4,6 Mio. Unique Visitor kommen. Dies ist ein Unterschied von über 16 Mio. Besuchern. Für die VZ-Netzwerke ist, neben dem großen Abstand zu Facebook, vor allem die Tatsache ein Problem, dass sie mittlerweile hinter Wer-Kennt-Wen und auch Stayfriends zurückgefallen sind. Erfolgreichster Teil von VZ ist momentan schuelervz mit 4,2 Mio. Unique Visitors und meinvz kommt auf 3,8 Mio. Besucher. Beide Netzwerke konnten im Vergleich zu studivz (- 10,5 %) jedoch ihr Niveau halten.

Es bleibt abzuwarten, inwieweit die Facebook Connect Variante der VZ-Netzwerke VZ-ID oder die Partnerschaft mit simfy diese Wert beeinflussen werden. Der Kampf gegen Facebook ist schon seit längerer Zeit verloren und das größte soziale Netzwerk der Welt spielt aktuell in einer anderen Liga.

Ein weiterer positiver Aspekt für Facebook ist, dass die Penetration in Deutschland noch großes Potenzial hat.  In Deutschland beträgt die Penetration nur 16,28 %. Österreich im Verglich kommt auf 27,32 % und die Schweiz sogar auf 32,12 %. Schaut man sich diese Werte an, ist davon auszugehen, dass Facebook in Deutschland noch weiter wachsen wird. Der nächste Meilenstein dürfte die 15 Mio. Nutzer Marke sein, die wahrscheinlich schon in der ersten Jahreshälfte 2011 geknackt werden wird.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

    • AKQUISE-scout - Mehr Umsatz und neue Kunden durch Akquisition, Marketing und Coaching (Strategie, Vertrieb, Akquise, Gründung) www.AKQUISE.in
    • 29.11.10 @ 17:36

    Was nützt mir denn eine solche Statistik. Nichts, denn entscheidend ist, was ICH durch die Nutzung eines Social Media Tools habe.

    Und da kann ich nur sagen: 100% Umsatz nur durch XING seit 2007.

    Mit besten Grüßen,

    Alexander E. Schröpfer

Deine Meinung?