Alle Funktionen richtig einsetzen: Tipps für Instagram Stories

Alles aus euren Stories rausholen – Features & Tipps für Instagram Stories

instagram-stories-tipps-und-tricks-2016

Instagram Stories sind erst seit ein paar Monaten verfügbar und sind dennoch bei vielen Unternehmen bereits ein fester Bestandteil der Content Strategie auf Instagram. Seit der Einführung war Instagram aber alles andere als untätig. Viele neue Funktionen wurden bereits eingeführt. Aber welche sind es genau und wie könnt ihr die Features in euren Instagram Stories einsetzen?

Hinzugefügte Funktionen für Instagram Stories

Andere Instagram Stories neu entdecken

Der Instagram Explore-Tab liefert Nutzern nicht nur neue Inhalte. Auch als Unternehmen kann man sich von anderen Inhalten inspirieren lassen und angesagte Themen entdecken. Mit „Instagram Stories on Explore“ könnt ihr euch jetzt euch eine Story von anderen Unternehmen und Nutzern ansehen, auch wenn ihr den Instagram Accounts nicht folgt. Ähnlich wie ihr im Explore-Tab auf die Suche nach Fotos und Videos geht, können jetzt auch Instagram Stories erforscht werden.

instagram-stories-tipps-on-explore

Farbiger Text für Instagram Stories

Für Instagram war es wichtig, Stories so schnell wie möglich zu launchen. Auf einige Features wurde verzichtet, wie beispielsweise farbige Texte. Das hat sich mittlerweile geändert. Durch den Einsatz von farbigen Texten wirken Stories. Dabei könnt ihr nicht nur die vordefinierten Farben für eure Texte verwenden. Durch tippen und halten auf die einzelnen Farben, können diese weiter individualisiert werden.

Eine Instagram Story „Stumm“ schalten

Dieses Feature ist zwar nicht für die Erstellung eurer Stories relevant, aber ihr solltet wissen, dass Nutzer Instagram Stories „Stumm schalten“ können. Einzelne Stories lassen sich durch Tippen und Halten des Profilfotos verbergen. Stumm geschaltete Stories rücken nach hinten und werden nicht automatisch abgespielt. Für die Zukunft wäre für Unternehmen interessant, wie viele Follower eine Story deaktiviert haben.

tipps-tricks-instagram-stories-stumm-schallten-story-mute

Auto Save

Die Erstellung einer Instagram Story ist mit Aufwand verbunden. Wenn ihr Inhalte aus euren Stories speichern möchtet, ist das mit der Auto Save Funktion problemlos möglich und kann mit einem Tab aktiviert werden. Tippt auf das Zahnrad oben links mit der Funktion „Geteilte Fotos speichern“ und schon werden Fotos und Videos automatisch gespeichert. 

Story ZOOM

Tipps für Instagram Stories-zoom

Der Zoom verleiht eurer Story ebenfalls mehr Individualität und bietet euch mehr Möglichkeiten bei der Erstellung eurer Instagram Stories. Um den Zoom zu aktivieren, müsst ihr einfach den Video-Kreis gedrückt halten und nach oben wischen.

Weitere Tipps für eure Instagram Stories

Boomerang und Hyperlapse

Boomerang und Hyperlapse bieten euch viele Möglichkeiten und eignen sich auch sehr gut für Instagram Stories. Leider kommen sie noch selten zum Einsatz, obwohl die Integration simpel ist. Durch Wischen nach unten, könnt ihr gespeicherte Bilder oder Videos zur Story hinzuzufügen. Somit lassen sich auch Boomerangs und Hyperlapse Videos in die Instagram Story integrieren. In der Camera Roll werden allerdings nur Inhalte angezeigt, welche in den letzten 24 Stunden gespeichert wurden.

tipps-tricks-instagram-stories-boomerang-und-text-kombinieren

Zeichnen

Snapchat hat diverse Snapchat Artists hervorgebracht. Die gleiche Kreativität bieten die Zeichenwerkzeuge von Instagram Stories Euch stehen insgesamt drei unterschiedliche Stifte zur Verfügung. Drückt auf einen der farbigen Punkte und ihr könnt die Stiftfarbe ändern. Durch ein Drücken auf das Bubble-Symbol (links) lässt sich die Dicke des Stifts anpassen.

Tipps für Instagram Stories-texte-und-farben

Text hinzufügen

Ihr könnt mehr mit euren Texten machen, als sie einfach nur einzugeben. Texte lassen sich durch zoomen und ziehen rotieren und in der Größe verändern. Arbeitet auch mit Emojis und gemalten Hintergründen, um euren Texten mehr Wirkung und somit mehr Aufmerksamkeit zu verleihen.

Tipps für Instagram Stories-emojis-texte

Story Filter

Nicht nur Instagram Fotos können mit einem Filter versehen werden. Wischt bei euren Fotos und Videos einfach nach Links und wählt den passenden Filter aus. Hier solltet ihr eine gewisse Linie verfolgen und nicht zu viel mit den Filtern hin und her wechseln.

Stories im Profil veröffentlichen

Ganz wichtig! Wenn ihr viel Zeit in eure Story investiert habt, dann kommuniziert sie auch. Bereits veröffentlichte Instagram Stories können leicht in das eigene Profil integriert werden. Hierfür klickt ihr  auf das „…“ Symbol unten rechts und wählt  die Funktion „Als Beitrag teilen“ (iOS) oder „Einen Beitrag teilen“ (Android) aus.

Fazit – Nutzt die Möglichkeiten

Es gibt viele unterschiedliche Optionen, mit denen ihre eure Instagram Stories individualisieren könnt. Eure Inhalte sind entscheidend, aber auch eine optische Abgrenzung zu anderen Stories generiert Aufmerksamkeit. Auf Instagram ist die Bildsprache ein wichtiger Faktor. In Stories ist sie anders, aber nicht weniger wichtig.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?