Flughäfen auf Facebook - Futurebiz.de

Flughäfen auf Facebook

Flughäfen(Betreiber) sind nach außen oft nicht so bekannt, Ausnahme vielleicht die FRAPORT. Aber auf Facebook sind schon viele Airports aktiv. Ich hatte vor einem Jahr einmal auf einer internationalen Konferenz einen Vortrag zu den Chancen für Airports via Social Media gehalten und mich mit dem Thema Dialog beschäftigt. Heute nun stoße ich auf eine kleine Studie von Airliners.de zu den Fanzahlen von Airports. Dabei hat sich das Magazin die Mühe gemacht, nicht nur die absoluten Fanzahlen zu ermitteln, sondern diese mit den jährlichen Passagierzahlen in Beziehung zu setzen und so folgendes ranking ermittelt (Fans / Passagiere):

In absoluten Zahlen (Stand 2.8.2012 und Quelle s.o.) ergibt sich ergänzend folgendes Bild:

1. Frankfurt (46672 Fans)

2. München (29875 Fans)

sowie auf Platz 3 mit jeweils um die 20.000 Fans dann Berlin, Düsseldorf und Stuttgart.

Was sind nun Themen, mit denen Airports bei den Fans punkten können?

Service ist eher ein Twitter Thema, wenn es z.B. um Verzögerungen, Wetter oder andere aktuelle Themen gibt. Eine Fanpage auf Facebook verschafft den Airports eher die Möglichkeit zum Dialog. Dabei muß sich der Flughafenbetreiber vor allem Brücke zwischen den Anbietern vor Ort (Airlines, Lounges, Shops, Transport) verstehen und weniger als eigene Marke. Analog etwa dem Betreiber eines Shoppingcenters kann der Flughafen(Betreiber) vor allem die regelmäßigen Kunden (Vielflieger) durch Dialog an sich binden.  Dementsprechend werden Themen auch vor allem aus Sicht der Vielflieger zu entwickeln sein und sind sowohl an den Interessen der Passagiere der Stadt wie den internationalen Vielfliegern auszurichten.

Einen Vorteil haben die Airports dabei immer: Der Passagier hat vor Ort jede Menge Zeit, um sich mit Facebook zu beschäftigen und die Smartphone-Dichte dürfte bei den Vielfliegern an die 100% herankommen. Eine gute Ausgangslage, um via Facebook den digitalen Dialog zu führen und parallel auch mehr über die Passagiere und deren Wünsche zu erfahren. Erstaunlich also, dass die Airports die Chancen derzeit noch nicht nutzen.

 

Geschäftsführer der Agentur BRANDPUNKT sowie Gründer / Autor von Futurebiz.
Brandpunkt ist eine Berliner Agentur für Digitale Markenführung & Social Media.

Kommentare

Kommentare

Veröffentlicht von

Geschäftsführer der Agentur BRANDPUNKT sowie Gründer / Autor von Futurebiz.
Brandpunkt ist eine Berliner Agentur für Digitale Markenführung & Social Media.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Deine Meinung?