Google, Flickr & Etsy profitieren am stärksten vom Pinterest Hype - Futurebiz.de

Google, Flickr & Etsy profitieren am stärksten vom Pinterest Hype

In einer kürzlich veröffentlichen Analyse wurde ermittelt, dass Pinterest aktuell mehr Referral Traffic generiert, als Google+, Twitter und LinkedIn zusammen.

Schaut man sich die Quellen der “Pins” an, gibt es drei Unternehmen, die besonders von Pinterest profitieren: Etsy, Google und Flickr.

Webseiten mit den meisten Pins auf Pinterest

Bildquelle
Das Google und Flickt (Tumblr liegt auf Platz 4) vorne liegen, ist nicht wenig verwunderlich, da hier eine enorme Menge an Bild-Material vorliegt

Was den E-Commerce betrifft, muss die Aussage evtl. etwas revidiert werden. Es gibt Unternehmen die von Pinterest profitieren, aber an den Traffic vonEtsy.com, kommt keine weiteres heran.

Pinterest kommt auf 1 Mrd. Page Views pro Monat. Da ein Großteil der Pins aus sogenannten “Repins” besteht, dass Pendent zum ReTweet, sind die Unternehmen und Nutzer im Vorteil, die selber sehr aktiv sind und schon viele Bilder auf Pinterest verbreitet haben.

Bildquelle

Etsy profitiert hiervon wie kein anderes Unternehmen und in diesem speziellen Fall, wird sicher auch der Umsatz gefördert.

Google wird der Traffic sicher freuen, aber hier kann man eher von einem Nebenprodukt sprechen. Bei Flickt sieht das ganze schon wieder anders aus, den Referral Traffic von Pinterest bedeutet gleichzeitig auch mehr Webseiten-Besucher und mehr Nutzer.

Der Pin von Facebook Fotos ist aus verschiedenen Gründen nicht möglich (z. B. Privatsphäreeinstellungen), es wäre aber anzunehmen, dass Facebook hier in kurzer Zeit die Spitzenposition einnehmen würde. Facebook ist nicht nur das führende soziale Netzwerk, sondern auch die führende Bilderplattform (gemessen an der Anzahl von veröffentlichten Bildern).

Pinterest Button auf Etsy.com

Etsy ist der große Gewinner neben Pinterest selbst. Das wurde schnell erkannt und so gibt es neben den bekannten Buttons und Plugins auch einen “Pin It” Button. Jedes Produkt verfügt hierrüber und auf diesem Weg wird die Verbreitung von Etsy-Produkten gefördert. Mehr Produkte auf Pinterest = Mehr RePins = Mehr Traffic = Mehr Absatz.

Hört sich sehr einfach an

Den Pin-It Button werden wir sicher bald auf vielen Webseiten sehen, doch nicht alle haben auch die Masse an Content, wie Etsy, Google oder Flickr. Etsy hat die Gunst der Stunde genutzt und wird auch zukünftig weiter von Pinterest profitieren. Ein Thema ist hier sicher auch die Open Graph App von Pinterest, die quasi eine Schnittstelle zwischen Etsy, Facebook und Pinterest darstellt.

via

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Facebook Commerce von Etsy – Lieblingsprodukte in Eurer Chronik veröffentlichen | Futurebiz

Deine Meinung?