Google nimmt Facebook Kommentare in seinen Index auf - Futurebiz.de

Google nimmt Facebook Kommentare in seinen Index auf

Bei vielen Suchanfragen stößt man auf Kommentare und Beiträge aus diversen Foren. Oft sogar auf einzelne Tweets und Meldungen aus Google+. Facebook Kommentare, die mittels des Social Plugins, auf externen Webseiten veröffentlicht wurden, waren bisher nicht in den Suchergebnissen mit dabei.

Wie Digital Inspiration berichtet, hat sich aber etwas getan und Google fängt an Facebook Kommentare in seine Suchergebnis zu integrieren.

Bildquelle: digital inspiration

Hab es auch gleich mal ausprobiert und es funktioniert. Der Name des Kommentators ist für die Suche nicht entscheidend.

Eine schöne Entwicklung, da es mittlerweile sehr viele Webseiten gibt, die auf Facebooks Comment Plugin setzen. Oft beinhalten auch Kommentare interessante Informationen und genau diese findet man jetzt auch bei Google. Das Comment-Plugin wird hierdurch nochmals deutlich aufgewertet und die Moderation dieser Kommentare wird für Webseitenbetreiber noch wichtiger. Wer möchte schon, dass ein Besucher über die Google-Suche kommt und dann Kommentare und Fragen vorfindet, auf die nicht reagiert wurde…

Ach so, Facebook wird es bestimmt auch freuen.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

6 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Mehr Pflicht als Kür – Google+ Vanity-URLs und Kommentar-Plugin sollen kommen | Futurebiz

  2. Pingback: Friday Recap KW44: Die News dieser Woche | SoQuero Online Marketing

  3. Pingback: Futurebiz - Google nimmt Facebook Kommentare in seinen Index auf | Social Media Consulting | Scoop.it

Deine Meinung?