Hashtags auf Facebook - Möglichkeiten für Unternehmen - Futurebiz.de

Hashtags auf Facebook – Möglichkeiten für Unternehmen

Vor einigen Wochen sind die ersten Hinweise zu Hashtags auf Facebook aufgetaucht. Viele Nutzer und Unternehmen (so auch wir) haben uns das Feature schon länger gewünscht und gestern wurden die Hashtags dann offiziell angekündigt.

3725463910_5f6bd2fd1a_zDie Funktionsweise von Hashtags sollten den meisten bekannt sein. Durch die Platzierung von # vor einem Wort, wird dieses verlinkt und weißt auf weitere themenrelevante Beiträge hin. Was sich unterscheidet ist die Art und Weise wie Hashtags verwendet werden. Auf Twitter werden Hashtags hauptsächlich für aktuelle Diskussionen, Events und Social TV verwendet. Auf Instagram und Tumblr hingegen ist die Einsatzweise oft eine andere. Hier suchen Nutzer speziell nach Themen, die sich meist nicht auf aktuelle Diskussionen, sondern auf Interessen beziehen.

Facebook hat das Potenzial beide Einsatzfelder abzudecken und miteinander zu kombinieren. Viele sahen in Twitter das dominante Social TV Netzwerk. Auf Facebook wurde auch fleißig diskutiert, die Beiträge blieben aber im Freundeskreis und auf verschiedenen Facebook Seiten. Durch die Hashtags kann sich das ändern, da sie von der Facebook Suche (bzw. Graph Search) unterstützt werden. Wie in anderen Netzwerken können Nutzer nach themenrelevanten Beiträgen suchen. Damit wäre dieses Feld schon einmal abgedeckt.

Der zweite Vorteile von Facebook ist die Anzahl von veröffentlichten Inhalten. Zu nahezu jedem Thema gibt es Facebook Seiten und Nutzerdiskussionen. Instagram wird häufig dazu verwendet, sich einfach mal Bilder zu bestimmten Themen anzusehen. Diese müssen nicht zwingend aktuell sein. Die Interessen stehen im Vordergrund. Facebook liefert die Inhalte ebenso und noch weit mehr.

Neben Facebook Beiträgen, werden auch Hashtags von Open Graph Actions unterstützt. Das bedeutet folgendes: Hashtags, die Nutzer auf Instagram, Tumblr, Foursquare, Pinterest usw., setzen, werden von Facebook erkannt. Wenn diese Meldungen öffentlich verbreitet werden, sind sie ebenfalls für alle Nutzer einsehbar.

Was bedeuten Hashtags für Unternehmen?

Marken können Themen jetzt klarer kommunizieren und von den Interessen der Nutzer weiter profitieren. Beispielsweise liest ein Nutzer einen Beitrag einer Seite, der mit einem Hashtag versehen wurde. Jetzt klickt er auf den Beitrag und gelangt zu dem Beitrag der eigenen Seite. Das Ganze wird auch in umgekehrter Reihenfolge passieren. Sprich die eigenen Fans werden auf Inhalte von anderen Seiten verwiesen. Das stellt aber kein Problem dar. Viele Nutzer sind den Einsatz von Hashtags gewohnt. Marken die bis jetzt hauptsächlich auf Facebook aktiv waren, müssen sich jetzt ebenfalls an die Funktionsweise von Hashtags gewöhnen.

Facebook Hashtags

Neben der veränderten Kommunikation von Themen, ist die bessere Auffindbarkeit von Inhalten ein weiterer Vorteil. Sobald ein Facebook Beitrag ein paar Tage alt ist, ist er quasi nicht mehr im Newsfeed zu finden (es sei denn er wird von Ads unterstützt). Wie weit die Hashtagsuche zurückgehen wird, ist noch nicht ganz klar. Die Haltbarkeit von Facebook Beiträgen wird sich verlängern.

Auch Kampagnen auf Instagram, Twitter und Co. können jetzt besser auf Facebook kommuniziert werden. Ein markenspezifischer Hashtag, der beispielsweise für einen Instagram Contest verwendet wird, ist jetzt auch auf Facebook aktiv. Das gilt auch für Kommentare.

Wir werden sicher einige Hashtags von Marken in der Anfangszeit sehen, die den Zweck nicht ganz erfüllen. Ich kann nur jedem davon abraten Hashtags von aktuellen Diskussionen zu verwenden, wenn der eigene Beitrag inhaltlich keinen Zusammenhang hat. Spamseiten werden es machen und so wird sich die Anzahl von blockierten Beiträgen und Seiten sehr wahrscheinlich steigern. Verwendet Hashtags nur dann, wenn sie auch sinnvoll sind! In naher Zukunft wird Facebook auch Trending Topics/Hashtags einführen. Wer seine Marke mit diesen Themen verbinden möchte, muss das über den Inhalte schaffen und nicht über das stumpfe Setzen eines Hashtags.

Auf Instagram sind verwendete Hashtags eine der wichtigsten Statistiken. Facebook wird seine Statistiken erweitern und Nennungen von Hashtags auswerten. Interessant wären auch verwandte Hashtags und Hashtags die von Nutzern, neben dem Markennamen, verwendet werden. Auch ein API ist geplant. Entwickler und Unternehmen werden die Möglichkeit haben öffentliche Hashtags auszulesen und können diese Informationen für ihre Kampagnen einsetzen.

Nicht zu unterschätzen ist auch der Einfluss auf Anzeigen. Jeder öffentliche Hashtag ist eine wichtige Information für Facebook. Besonders wenn der Hashtag ein Markenname, oder ein relevantes Keyword ist.

Fazit

Unternehmen sollten Hashtags verwenden. Sie sollten den Einsatz aber dosieren und nicht in den Zwang verfallen, jeden Beitrag mit einem Hashtag versehen zu müssen. Verwendet Hashtags wenn es thematisch passt und wenn der Hashtag für eure Fans relevant ist. Mit den Statistiken und er API werden weitere Einsatzmöglichkeiten folgen. Anfangs steht die inhaltliche Verknüpfung und die Entwicklung eines Gespürs für den Einsatz im Vordergrund.

Nutzer werden es anfangs übertreiben. Unternehmen auch. Das wird sich aber schnell wieder legen. Nur richtig eingesetzt machen Hashtags Sinn und bringen einen Vorteil. #Wenn #jedes #Wort #mit #einem #Hashtag #versehen #wird, #tritt #genau #das #gegenteil #ein. Die Lesbarkeit leidet und weitere relevante Inhalte sind nicht existent.

Der Rollout hat bereits begonnen, es kann aber noch einige Zeit vergehen, bis alle Nutzer die Funktion verwenden können.

Bildquelle Flickr: Fotograf jeffisageek

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare