Havana Club & Co. – Das Problem mit Facebook Seiten mit Altersbeschränkung

Facebook Seiten sind im allgemeinen auch für Personen sichtbar, die nicht parallel  bei Facebook angemeldet sind. Doch wie sieht es mit Facebook Seiten, beispielsweise von Herstellern alkoholischer Getränke aus?

Um die Unterschiede zu verdeutlichen, vergleichen wir Sony Deutschland und Havana Club Deutschland. Bei Sony verhält es sich wie bei allen anderen Facebook Seiten, die keiner Altersbeschränkung unterliegen. Ruft man die Seite auf, ohne bei Facebook angemeldet zu sein, erscheint folgende Ansicht:

Sämtliche Postings und Reiter sind sichtbar und es werden auch Gefällt mir Klicks und Kommentare angezeigt. Versucht man nun die Facebook Seite von Havana Club Deutschland aufzurufen, erscheint folgende Ansicht (oder man landet auf der Facebook Startseite):

Der Grund hierfür ist, dass es bei der Facebook Seite von Havana Club Deutschland eine Altersbeschränkung gibt. Da der Nutzer nicht bei Facebook angemeldet ist, kann das Alter nicht überprüft werden und die Seite kann nicht angezeigt werden. Die Überprüfung findet natürlich auch bei eingeloggten Nutzern statt. Sind diese unter 18, können auch sie nicht auf die Inhalte der Seite zugreifen.

Community Pages (Gemeinschaftsseiten) haben diese Regulierung nicht und werden normal dargestellt. Eine Lösung für solch ein Problem können Facebook Applikation sein. Sucht man bei Google nach Havana Club und Facebook stößt man auf eine Gewinnspiel-Anwendung, die auch nicht-angemeldete Nutzer sehen. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, kann man nun ein Formularfeld ausfüllen, oder sich über Facebook Connect einloggen.

Dies stellt sicherlich keine optimale Lösung dar, ist aber eine Option Facebook Inhalte auch für andere Internetnutzer darzustellen.

Kommentare

  1. Eigene Facebook Seite zugänglich machen sagt:

    […] kleiner Nachtrag: Eine schönes Beispiel für Unternehmen mit Altersbeschränkungen kann man bei Facebookbiz […]

  2. Ja, wir hatten bei einem Kunden, einer österreichischen Brauerei, dasselbe Problem: Und zwar weil wir in den Altersbeschränkungen “Bezug zu Alkohol” ausgewählt hatten. So war die Facebook-Seite und die Like-Box ÜBERHAUPT NICHT SICHTBAR für in Facebook nicht angemeldete Webuser oder minderjährige Facebook-User. Man wird also von Facebook dafür bestraft, dass man sich an alle Grundsätze hält. Für die Kunden ist eine solche Einstellung nicht tragbar, vor allem nicht in Bezug auf die Sichtbarkeit der Facebook-Seite von außen (sprich für alle nicht-angemeldeten User).
    sg Karim