Facebook Developer Alerts

Immer auf dem Laufenden: Facebook führt „Developer Alerts“ für Apps ein

Um Entwicklern eine bessere Übersicht über Änderungen Aktivitäten einer App zu bieten, wurden kürzlich die „Developer Alerts“ vorgestellt. Sinn ist, die Betreuung und Umsetzung von Apps zu verbessern und Entwickler auf aktuelle Geschehnisse hinzuweisen.


Wer eine Open Graph App umsetzt, wird jetzt benachrichtigt, wenn eine Nutzeraktion von Facebook freigegeben wird. Insgesamt hat Facebook sechs Benachrichtigungen vorgestellt, die in verschiedenen Versionen auftreten können:

  1. Open Graph Aktionen (Beantragung, Bestätigung, Ablehnung)
  2. Aufnahme in das App-Zentrum (Beantragung, Bestätigung, Ablehnung)
  3. Breaking Changens – wichtige Änderungen der Facebook Plattform
  4. Verstöße gegen Richtlinien (Verwarnungen und Benachrichtigungen über deaktivierte Apps)
  5. Beschwerden / Anfragen (Angenommen o. abgelehnt; müssen wir uns noch im Detail ansehen)
  6. Automated Review (hohe Anzahl an negativem Nutzer-Feedback)

Für Entwickler sind die Benachrichtigungen durchaus sinnvoll. Speziell wenn mehrere Personen an einer App arbeiten, werden sie über die Benachrichtigungen auf dem aktuellen Stand gehalten. Auch wenn Marken mit den „Alerts“ nicht direkt in Berührung kommen, werden sie profitieren, da sich die Kommunikation zwischen Facebook und den Entwicklern verbessert.

Facebook möchte Entwickler nicht mit Benachrichtigungen bombardieren. Sie werden nur in dringenden Fällen verschickt. Die Reaktionszeit und Lösung von Komplikationen sollte sich durch die Benachrichtigungen verbessern.

Der Rollout der Funktion hat letzten Donnerstag begonnen und bald sollen alle Apps über die Benachrichtigungen verfügen. Habt ihr schon eine bekommen? Wenn ja, war sie hoffentlich positiv 😉

Mehr zu den Developer Alerts im Blog und in der Doku.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare