Influencer Marketing in der Modebranche

Influencer Marketing in der Modebranche – Interview mit Milena-Isabelle Lambart von ABOUT YOU

Influencer Marketing in der Modebranche – als einer der ersten Online Shops ist ABOUT YOU 2014 mit der On-Site-Integration von Star- und Blogger-Feeds neue Wege im Bereich Influencer Marketing gegangen. Ziel war es durch Social Feeds Usern den Style Ihrer Social Stars und Fashion Blogger hautnah erleben zu lassen und Influencern eine eigene, reichweitenstarke On-Site-Plattform zu bieten. Milena-Isabelle Lambart (Lead Social Media & Blogger Relations aboutyou.de) spricht mit uns über die Chancen von Influencer Marketing und die Rolle von Bloggern in der Modebranche.

ABOUTYOU Influencer Marketing

Wie ist Idee für die Zusammenarbeit mit Bloggern entstanden?

Konsumenten suchen auf Blogs nach den neuesten Trends und Outfits – unser Ziel ist es dem User auf aboutyou.de ein inspirierendes Shopping-Erlebnis zu bieten und so kam die Idee auf, aktuellen Blogger-Content direkt auf unserer Website zu integrieren. So haben Kunden die Möglichkeit ihren Lieblingsbloggern direkt in unserem Shop zu folgen und müssen nicht auf eine externe Website wechseln. Das macht die Shopping-Experience vor allem durch die neuesten Styles, Fashion-Tipps und Produktempfehlungen der Idole für den User persönlicher.

Was macht dieses Modell für die Blogger interessant?

Für Blogger ist das Modell aus verschiedenen Gründen spannend. Zum einen bieten wir ihnen durch die On-Site-Integration ihrer Feeds auf aboutyou.de eine sehr hohe Reichweite für ihren persönlichen Style und ihren Blog und damit eine enorm hohe Sichtbarkeit, um sich als Fashionexperte für eine breite Zielgruppe zu positionieren. Zum anderen profitieren die Blogger von unserer starken Social Präsenz durch zahlreiche Features auf unseren Social Media Kanälen und auf Online Kanälen wie unserem Newsletter, was wiederum zu einem Anstieg an Visits, Likes und Followern führt.

Sind Blogger die neuen Gesichter, weil Reichweite mehr zählt als das Aussehen von Models?

Was früher Moderedakteure waren, sind heute Blogger – sie spiegeln die Demokratisierung der Fashionbranche wider und machen Mode für die Konsumenten um einiges nahbarer. Während früher Anlässe wie die NY Fashion Week oder Shop-Eröffnungen als exklusive Events galten, welche nur sehr wenigen „Modeexperten“ vorbehalten waren, sind die User heute über Videos, Snaps oder Instagram-Bilder live dabei. Daher sind Blogger insbesondere im Bereich Fashion & Lifestyle die Identifikationsfiguren und Meinungsführer unserer Zeit.

Weil sie durch ihren persönlichen und oftmals privaten Content eine enge Bindung zu ihren Followern aufbauen und auf Augenhöhe kommunizieren, sind sie für viele User glaubwürdigere Testimonials als anonyme und austauschbare Models, zu denen sie keinen Bezug haben. Damit kreieren und prägen sie das Markenbild von Brands stark mit und machen Marken für unsere Konsumenten greifbar. 

Seht Ihr auch bei den Marken den Trend, in Zukunft stärker auf Influencer zu setzen?

Blogger Relations sind inzwischen für die meisten großen Marken ein wichtiger Bestandteil der Marketing-Strategie. Blogs haben sich zu einem Werbe-Medium für branded Contentvermarktung entwickelt. Daher sind Kooperationen mit Bloggern ein guter Weg, um gleichzeitig eine hohe Reichweite und einen Imagegewinn zu generieren.

Um Blogger für gemeinsame Aktionen abzuholen, muss man sich jedoch von der Idee verabschieden, durch eine einfache Pressemeldung einen Blogpost produzieren zu können. Key ist ebenso der „Fit“ zur Marke.

Nicht jeder Blogger passt zur Positionierung der Marke und der eigenen Branding-Strategie. Des Weiteren geht es nicht nur um Reichweite, denn wir haben die Erfahrung gemacht, dass es oftmals auch die kleineren Blogger sind, die eine treue Fan-Community haben und dementsprechend das Interesse für Produktintegrationen und die Bereitschaft, Produkte zu kaufen, deutlich höher ist. 


Wenn ihr euch für das Thema interessiert, ist die zweite „INREACH – Konferenz für Influencer Marketing“ genau das richtige für euch. Sichert euch jetzt noch eure Tickets zum Early Bird Preis und ihr bekommt am 14. November 2016 an einem Tag geballtes Wissen zu Influencer Marketing. Trefft Vertreter von Unternehmen und tauscht euch mit Influencern aus. Weitere Infos findet ihr auf INREACH.de.

Geschäftsführer der Agentur BRANDPUNKT sowie Gründer / Autor von Futurebiz.
Brandpunkt ist eine Berliner Agentur für Digitale Markenführung & Social Media.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?