Instagram Graph API: Neue API für die Instagram Hashtag Suche - Futurebiz.de

Instagram Graph API: Neue API für die Instagram Hashtag Suche

Foto von George Pagan III auf Unsplash

Hashtags werden auf Instagram nicht nur für thematische Verweise und die Steigerung der Reichweite eingesetzt, sie sind auch beispielsweise Bestandteil von Kampagnen. Die Auswertung und das Auslesen von Instgaram Hashtags sind für Unternehmen wichtige Komponenten zur Analyse der eigenen Instagram Strategie.

Um Nutzerdaten zu schützen und Missbrauch zu vermeiden, hatte Instagram die API jedoch stark eingeschränkt. Ein Update der Instagram Graph API soll Unternehmen und Dienstleistern jetzt wieder mehr Möglichkeiten bieten. Im Developer Blog wurde die neue API für die Instagram Hashtag Suche vorgestellt.

Ist also alles wieder beim Alten? Nicht ganz.

Instagram Hashtag Search API

Instagram weiß genau, wie wichtig die Informationen für Unternehmen sind. Die neue API geht einen Schritt auf Unternehmen zu, bringt aber auch Einschränkungen mit sich.

Über die Graph API können Instagram Inhalte, die mit einem bestimmten Hashtag markiert wurden ausgelesen werden. Hierzu zählen Fotos und Videos. Nutzt man die Hashtag Search API, werden die Inhalte wie gewohnt ausgelesen. Was fehlt, sind die dazugehörigen Nutzerdaten. Ihr seht also wie viele Inhalte es zu einem Hashtag gibt und wie die Inhalte aussehen, aber nicht wer sie veröffentlicht hat. 

Ein Instagram Business User kann bis zu 30 individuelle Hashtags analysieren. Danach ist Schluss. Für die meisten Unternehmen sollte das locker reichen. Je nach Bedarf, könnt ihr entweder die aktuellsten oder die beliebtesten Inhalte zu einem Hashtag abfragen.

Wenn man einmal die Inhalte hat, kann natürlich über etwas Recherche herausgefunden werden, wer die Inhalte veröffentlicht hat. Die Nutzerdaten werden nicht mehr ausgegeben, da Facebook (und Instagram) die Privatsphäre und Sicherheit seiner Nutzer schützen möchte. So ist es beispielsweise auch nicht möglich, die ausgelesen Inhalte zu kommentieren. 

We understand this feature is highly-anticipated given the upcoming deprecation date for Hashtag Search via the Instagram Platform API on December 11, 2018. With this in mind, our team has been working to create an API which enables appropriate business use-cases, while protecting user privacy and safety.

Die Einschränkungen der Instagram API sind eine Folge des Cambridge Analytica Skandals gewesen. Über die Auswirkungen für Hashtag Kampagnen hatten wir bereits berichtet. Jetzt entschärft sich die Situation für Unternehmen wieder und gleichzeitig werden Nutzerdaten weiterhin geschützt.

Alle Änderungen an der Instagram Graph API findet ihr wie gewohnt im Changelog.

Jan_Firsching_blogger_Social-MediaBerater_Futurebiz

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Veröffentlicht von

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.